Video: Wildes Filmmaterial zeigt Diebe, die einen 330.000-Dollar-Mercedes S560 als Rammbock bei einem dreisten Überfall bei Tageslicht benutzen

Dies ist kein Videospiel oder Filmdreh, sondern das echte Leben in einer der größten Städte der Welt.

Ein Luxusfahrzeug wurde bei einem gewagten Tagesüberfall eingesetzt, bei dem vor schockierten Zeugen Zehntausende von Dollar gestohlen wurden.

Von Zuschauern aufgenommenes Filmmaterial zeigt eine dritte Generation Toyota RAV4 hinten endete und dann von einem Schwarzen herumgeschleudert wurde Mercedes-Benz S560 Coupe. Der Zusammenstoß verfehlt nur knapp eine Überholspur Subaru Impreza und verursacht einen weiteren kleinen Aufprall mit a Clever .



Das Mercedes rammt die weiter Toyota bis es deaktiviert wird, wo ein bewaffneter Angreifer das Coupé verlässt und den Toyota-Fahrer bedroht, bevor er eine Tasche vom RAV4 nimmt und davon rast.

Der Vorfall ereignete sich in einer wohlhabenden Gegend von New York City – in der es die meisten Polizisten der Welt gibt – auf der Upper East Side von Manhattan (Second Ave. und 91st Street).

Wie von der berichtet New York Post , Die Diebe machten sich mit einer Tasche mit 20.000 US-Dollar in bar (30.000 AU-Dollar) davon und luden den gestohlenen Mercedes-Benz ein paar Blocks entfernt ab.



Der Betroffene S-Klasse erlitt einen erheblichen Schaden am Frontende (die Stoßstange, der Kühlergrill und die Lichter sind auf dem Video auf der Straße zu sehen), konnte aber dank des 345 kW/700 Nm starken 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 noch schnell davonkommen.

Es gab keine Berichte über Verletzungen und pro New York Artikel sind die Gangster immer noch auf freiem Fuß.