Video: BMW überfährt rote Ampel, kracht in zwei Autos und einen Pfosten

Der BMW 3er stieß einen Ampelmast um und prallte von einem anderen ab

Eine Dashcam hat die dramatischen Folgen des Überfahrens einer roten Ampel mit eingefangen BMW anscheinend abgeschrieben, nachdem er in Victoria zwei Autos und einen Lichtmast getroffen hatte.

Ein Videoclip hochgeladen auf Youtube durch Crash Dashes zeigt einen schwarzen BMW 3er, der sich mit hoher Geschwindigkeit einer roten Ampel nähert, während zwei andere Autos bei grüner Ampel in die Kreuzung einfahren.

Während der Ute, der dem BMW am nächsten ist, knapp die Limousine vermeidet, hat der Holden Commodore-Wagen nicht so viel Glück – seine vordere Stoßstange streift das Heck des 3er und schickt ihn ins Schleudern.



Der BMW verliert die Kontrolle und prallt seitlich gegen zwei Ampelmasten, wobei der hintere Teil der Fahrertür und die hintere Seitenverkleidung aufprallen, wodurch die Heckscheibe zersplittert.

Der Pick-up des Jeep Gladiator an der Spitze der Warteschlange wird nicht nur mit Trümmern überschüttet, sondern wird in den letzten Sekunden des Unfalls von dem BMW angestoßen, obwohl unklar ist, welchen Schaden er erlitten hat.

Das Youtube Das Video zeigte nicht, wann sich der Absturz ereignete oder ob es Verletzte gab.



Während viele Fahrer wissen, dass das Überfahren einer roten Ampel illegal – und gefährlich – ist, kann das Nichthalten an einer orangefarbenen Ampel ebenfalls zu einer Geldstrafe führen.

Wie bereits berichtet , kann die Polizei eine Geldstrafe verhängen, wenn sie feststellt, dass ein Fahrer Zeit hatte, sicher anzuhalten, wenn er sich einer orangefarbenen Ampel nähert, auch wenn diese noch nicht rot geworden ist.

Australische Bußgelder, wenn sie nicht an einer roten Ampel anhalten

Staat/Territorium Höchststrafe Minuspunktstrafe
New South Wales $464 3
Sieg $462 3
Queensland $575 3
West-Australien $300 3
Süd Australien $496 3
Tasmanien $173 3
Australisches Hauptstadtterritorium $502 3
Nördliches Territorium $240 3