Uber verbietet Benzin- und Dieselautos in Nordamerika und Europa bis 2030, Australien bis 2040

Der CEO des Ridesharing-Giganten Uber hat angekündigt, dass das Unternehmen Benzin- und Dieselautos bis 2030 aus seinem Dienst in Nordamerika und Europa verbieten wird – 10 Jahre bevor es in Australien eine reine Elektropolitik einführt.

Bei einem Auftritt am CBS-Nachrichten , sagte Uber-CEO Dara Khosrowshahi, dass Fahrer in Nordamerika und Europa nicht auf seiner Plattform zugelassen würden, wenn sie bis Ende des Jahrzehnts kein Elektroauto hätten.

„Wir haben das Ziel, in den USA, Kanada und Europa (bis 2030) vollständig elektrisch zu sein“, sagte Khosrowshahi.



'Wird ein Fahrer, der ein gasbetriebenes (Benzin-) Fahrzeug fährt, auf Ihrer Plattform zugelassen werden?' fragte der CBS-Journalist Ben Tracy.

„Nein, wenn wir unsere Arbeit machen, werden wir rein elektrisch sein“, antwortete Herr Khosrowshahi.

Laut Uber ist es Partnerschaft mit dem Autovermieter Hertz hat dazu geführt, dass mehr als 25.000 US-Fahrer ein Auto mieten Tesla Elektroauto.



Anfang dieses Jahres führte Uber in Kalifornien „Comfort Electric“ ein, das es Kunden ermöglicht, ausschließlich Elektroautos zu buchen und zu fahren – getrennt von seinem eigenen bestehender Uber Green-Dienst Dazu gehören Hybridfahrzeuge.

Letzte Woche kündigte der Ridesharing-Riese an, seinen Comfort Electric-Service auf weitere 24 US-Städte sowie Vancouver, Kanada, auszudehnen.

Sowohl Uber Green als auch Comfort Electric sind in Australien nicht verfügbar.



Uber hat zuvor angekündigt, ausschließlich emissionsfreie Fahrzeuge einzusetzen – wie Elektro- und Wasserstoffautos – bis 2040 weltweit im Einsatz.

Im Juni 2022 halbierte Uber die Servicegebühren von 2500 australischen Fahrern, die ein Elektroauto nutzen, von 25 auf 12,5 Prozent.

Das Mitfahrunternehmen führte ab Juni 2021 einen 12-monatigen australischen Trail durch, der dazu führte, dass mehr als 378.000 Fahrten mit Elektroautos absolviert wurden.



Am Ende des Versuchs behauptete Uber, dass viermal so viele Fahrer Elektroautos benutzten im Vergleich zu 12 Monaten zuvor.

Wie im Mai 2022 berichtet , die beliebtesten Autos für Uber-Fahrer in Australien sind die Toyota Camry , Toyota Corolla , Mitsubishi Outlander , Mazda 3 und Toyota RAV4 .

Damals gab Uber weder das Durchschnittsalter seiner Autos noch den Prozentsatz seiner Flotte bekannt, der konventionelle Hybrid-, Plug-in-Hybrid- (PHEV) oder vollelektrische Antriebe nutzt.