Tragen Sie Ihr Lieblingsauto mit sich – im wahrsten Sinne des Wortes. Taschen und Geldbörsen aus recyceltem Autoinnenraum

Autoinnenräume sind langlebig und strapazierfähig. Die kombinierte Verwendung von Stoffen und Ledern muss Form und Funktion ausbalancieren und eine komfortable und nutzbare Umgebung schaffen, die dem Stil der Zeit entspricht.

Was passiert also, wenn das Auto das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat?

Kanadischer Designer, Mariclaro , stellt seit 2008 Taschen, Geldbörsen und andere Modeaccessoires aus Upcycling-Materialien her. Gründer Sven Schlegel stellte seine erste Tasche aus ausrangierten mexikanischen Wahlfahnen her und hat sich seitdem auf ausrangierte Luftfahrt- und Automobilmaterialien als Quelle ausgeweitet.



Willst du das handgenähte Leder von a spüren? Lamborghini Diablo Täglich können Sie sich eine schnappen Mariclaro Zeit Works Laptoptasche, als eines von nur zwei Teilen, die aus dem Auto hergestellt wurden.

Die Dinge können so exotisch bleiben oder so langweilig werden, wie Sie möchten, mit einem Artikel aus a 2004 Mitsubishi Galant , auf dem australischen Markt besser bekannt als Mitsubishi 380.

Bei jedem Artikel ist seine Quelle eindeutig identifiziert, einige vermerken sogar eine Fahrgestellnummer des Spenderfahrzeugs.



Schnallen und Gurte werden aus Sicherheitsgurten und entweder historischen Automobil- oder Luftfahrtverschlüssen hergestellt. Mariclaro verwendet sogar alte Flugzeugkomponenten, um anderes Zubehör herzustellen.

Alle Teile sind handgefertigt und da sie aus echten Autoinnenräumen stammen, sind sie alle einzigartig und zeigen Verschleiß und Verblassen, die von den historischen Besitzern des Spenderfahrzeugs stammen.

Während der Online-Shop eine große Auswahl bietet, vermerkt der Blog des Designers eine Reihe von Einzelstücken, darunter eine hellbraune Reisetasche, die aus den Innereien eines 1969 Lamborghini-Schwert .



Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie auf dem Flughafenkarussell keinen weiteren davon sehen werden!

Sie können die Mariclaro-Website hier besuchen.