Toyota GR Yaris befiehlt die Wiedereröffnung im nächsten Monat in begrenzter Anzahl

Bücher bestellen für die Toyota GR Yaris sollen nächsten Monat nach mehr als 12 Monaten Warteschleife endlich wieder öffnen – aber die Anzahl der verfügbaren Autos wird extrem begrenzt sein.

Nach dem Eingang neuer Aufträge war pausierte im vergangenen Juli – vor mehr als einem Jahr – aufgrund hoher Nachfrage, Toyota Australien hat heute bekannt gegeben, dass es seine Auftragsbank aufgeholt hat und zur Annahme bereit ist GR Yaris wieder bestellen.

Die Bestellungen werden am fortgesetzt 10. November - aber nur 160 Fahrzeuge sollen zur Verfügung gestellt werden für die ersten 12 Monate , unter Berufung auf Produktionsbeschränkungen in Japan.



Toyota Australia hat gewarnt, dass nicht allen 300 Händlern des Unternehmens ein Auto zugeteilt wird – und in einer Mitteilung an die Händler „ermutigt“, „sicherzustellen“, dass Fahrzeuge an begeisterte Käufer verkauft werden, anstatt „Scalper“, die begrenzte Lagerbestände ausnutzen ihr Auto an Käufer weiterzuverkaufen, die sich kein Fahrzeug sichern konnten.

Den Händlern wurde außerdem mitgeteilt, dass sie Vorführfahrzeuge mindestens 12 Monate halten müssen, bevor sie sie verkaufen.

„Wie bei der enormen Nachfrage im Jahr 2020 wird erwartet, dass die Nachfrage das Angebot übersteigen wird. Die Anzahl der Bestellungen, die von den Händlern entgegengenommen werden können, wird in den nächsten 12 Monaten ihrer gegebenen Zuteilung entsprechen“, sagte Toyota Australia in einer Medienerklärung.



„Die Kunden werden darauf hingewiesen, dass nicht alle Händler ein bestellbares Fahrzeug zur Verfügung haben werden und dass für dieses gefragte Fahrzeug Interessensbekundungen abgegeben werden können.“

Im Gegensatz zu der begrenzten Zuteilung für die nächsten 12 Monate meldete Toyota Australia mehr als 2300 Exemplare des GR Yaris, die zwischen seiner Markteinführung im September 2020 und Ende Juni 2022 ausgeliefert wurden.

Etwa 1700 davon wurden zwischen der Markteinführung im Jahr 2020 und allein im Juli 2021 ausgeliefert – oder fast 40 Prozent aller Toyota Yaris Fließhecklimousinen, die im gleichen Zeitraum verkauft wurden.



Die Preise bleiben für die gesamte GR Yaris-Reihe unverändert und betragen 49.500 US-Dollar zuzüglich Straßenkosten für das Standardmodell oder 54.500 US-Dollar zuzüglich Straßenkosten für die Rallye-Variante.

Für die ersten Käufer im November wurden keine Drive-Away-Angebote angekündigt – im Gegensatz zu den verschiedenen Angeboten, die den ersten Fahrzeugchargen in den Jahren 2020 und 2021 beigefügt wurden.

Änderungen in der Spezifikation beschränken sich auf zusätzliche Farben für den Rallye – Glacier White, Tarmac Black und Feverish Red, die das bestehende Perlglanz-Finish in Frosted White ergänzen – und die Streichung der nummerierten Bauplaketten des Rallye.



Serienausstattung und mechanische Komponenten – darunter der 200 kW/370 Nm starke 1,6-Liter-Turbo-Dreizylindermotor, das Sechsgang-Schaltgetriebe und der Allradantrieb GR-Four – bleiben ansonsten unverändert.

„Als wir den GR Yaris zum ersten Mal auf den Markt brachten, glaubten wir, dass er viel Interesse wecken würde, aber selbst wir waren von der phänomenalen Kundennachfrage überrascht“, sagte Sean Hanley, Vice President Sales, Marketing and Franchise Operations von Toyota Australia, in einer Medienerklärung.

„Deshalb haben wir in den letzten 12 Monaten mit unserer Muttergesellschaft in Japan hart daran gearbeitet, diese zusätzlichen 160 Fahrzeuge zu sichern.



'Zusammen mit dem GR Supra, dem kürzlich vorgestellten GR86 und dem kommenden GR Corolla haben wir die aufregendste Familie von Performance-Autos, die jemals in unserer Aufstellung erhältlich waren.'

Der Sportwagen GR Supra mit Handschaltung soll ebenfalls am 10. November in den Verkauf gehen – während Toyota bestätigt hat, dass alle vier seiner Performance-Autos (GR86, GR Yaris, GR Corolla und GR Supra) an diesem Wochenende beim Bathurst 1000-Rennen ausgestellt werden .

Der GR Yaris ist nicht das einzige Hochleistungsauto von Toyota, das mit einer begrenzten Produktion konfrontiert ist. Für Australien werden im ersten Jahr nur 500 GR Corollas produziert, während der GR86 in den ersten 12 Monaten auf 1100 Fahrzeuge begrenzt ist.