Teslas Werk in China läuft auf Hochtouren – Bericht

Die chinesische Produktionsleistung von Tesla hat Berichten zufolge nach Abschluss einer umfassenden Modernisierung der Montagelinie einen Schub erhalten.

Obwohl das Unternehmen noch keine offizielle Ankündigung machen muss, hat es verstanden Tesla Fabrik in Shanghai ist jetzt in der Lage, phänomenale 22.000 zu produzieren Modell 3 und ModellY Fahrzeuge pro Woche, laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters .

Das Tesla-Werk in Shanghai stellt beide Modelle für Australien sowie für eine Reihe anderer Länder mit Rechtslenkung her.



Im Juni 2022, Als das Model Y in Australien, Neuseeland und Japan in den Handel kam, erhielt das Elektroautounternehmen nach unbestätigten Informationen von angeblich am ersten Tag bis zu 25.000 Bestellungen Fahrt damals.

In der folgenden Woche gab Tesla-CEO Elon Musk zu Twitter Er war von der hohen Nachfrage überrascht und 'arbeitete daran, die Produktion des Modells Y mit Rechtslenkung zu beschleunigen'.

Eine durchgesickerte E-Mail im Juli schlug Tesla vor, die Produktionslinien anzuhalten, um mit den Upgrades zu beginnen. Diese Woche berichtete eine Erklärung auf einer Website der Regierung von Shanghai, dass die Modernisierung der Fabrik nun abgeschlossen sei.



Ein Artikel vom November 2021 aus der Peking Daily Die staatliche Zeitung gab bekannt, dass Tesla plant, 170 Millionen US-Dollar (253 Millionen AU-Dollar) in Renovierungen zu investieren, um die Leistung der Anlage zu steigern.