Taschen von Sydney schlugen mit einem 27-prozentigen Anstieg der Benzinpreise zu

Der Benzinpreis ist in einigen Gegenden von Sydney um 27 Prozent gestiegen, Aber eine schnelle Suche nach dem günstigsten Kraftstoff in Ihrer Nähe kann Autofahrern Geld sparen.

Tankstellen im Großraum Sydney haben in der vergangenen Woche die Preise für bleifreies Standardbenzin von etwa 175 Cent pro Liter auf über 210 Cent pro Liter erhöht.

An manchen Tankstellen kostet bleifrei aber laut Angaben 159,5 Cent pro Liter Benzin-Spion.



Bei einem durchschnittlichen 55-Liter-Kraftstofftank kostet Sie das Tanken an einer der teureren Tankstellen fast 30 US-Dollar mehr.

Die Einsparung von nur 20 $ pro Woche durch Einkaufen zum besten Preis summiert sich auf mehr als 1000 $ pro Jahr.

NRMA-Sprecher Peter Khoury sagte Antrieb Preiszyklen – in denen die Kraftstoffpreise je nach Wochentag steigen und fallen – sind einzigartig in Australien und in keinem anderen Land zu finden.



„Was Sie derzeit in Bezug auf die Erhöhungen sehen, wird von den Preiszyklen bestimmt“, sagte er.

'An jedem beliebigen Tag in Sydney kann der Abstand zwischen dem billigsten und dem teuersten bis zu 55 Cent pro Liter betragen.'

MEHR: Die Kraftstoffpreise erhöhen weiterhin den finanziellen Druck auf australische Haushalte



Trotz des großen Preisunterschieds bleibt der Durchschnittspreis für bleifreies Blei für Sydney bei 169,8 Cent pro Liter.

Der landesweite Wochendurchschnitt liegt jedoch deutlich höher – er liegt bei bleifrei bei 175,5 Cent pro Liter, während Diesel landesweit durchschnittlich 205,4 Cent pro Liter kostet.

Sowohl WTI- als auch Brent-Rohölpreise bewegen sich weiterhin um die 80-Dollar-Marke, und der australische Großhandelsbenzinpreis ist nach Angaben des Australian Institute of Petroleum seit drei Monaten stabil geblieben.