Scoop! 2022 GMC Hummer EV Pick-up landet heimlich in Australien

EXKLUSIV

EIN 2022 GMC Hummer EV ist auf australischem Boden angekommen und signalisiert die Möglichkeit, dass der elektrische Pick-up auf unserem Markt angeboten wird.

Obwohl dies vom US-Autogiganten nicht bestätigt wurde Hummer EV soll von herübergebracht worden sein General Motors, Ankunft am Wochenende mit einem Qantas-Flug von Chicago nach Sydney – dem nächstgelegenen Drehkreuz von Qantas Freight zur GM-Zentrale in Detroit.



Das größte Merkmal des Hummer EV ist sein Antriebsstrang – er bietet eine behauptete Reichweite von 530 km und ist leistungsfähig 746kW und geschätzte 1485 Nm bis 2033 Nm von seinen drei Elektromotoren, was es dem 4100 kg schweren Pick-up ermöglicht, den Sprint von 0 auf 100 km/h in angeblich 3,1 Sekunden zu absolvieren.

MEHR: 2022 GMC Hummer EV Quick Drive Review

Sein 800-Volt-System kann mit einem 350-kW-Schnellladegerät in 10 Minuten 160 km Reichweite aufnehmen, aber das Partystück des Hummer ist sein „Krabbengang“, der seine Allradlenkung verwendet, um das Fahrzeug bei niedrigen Geschwindigkeiten diagonal zu bewegen.



Im vergangenen Monat gab General Motors bekannt, dass die Bestellungen für das Modell eingestellt wurden, nachdem in Nordamerika mehr als 90.000 Reservierungen eingegangen waren – die Produktionszuteilung wurde bis 2024 verschoben. Sowohl der Pick-up Edition 1 als auch der Hummer SUV waren 10 Minuten nach Verkaufsstart ausverkauft in den USA.

Diese Bilder erhalten durch Fahrt Zeigen Sie den Hummer EV, der in eine schützende Plastikfolie eingewickelt ist, wobei die Unterseite des Ute keine sichtbaren Verschleißerscheinungen aufweist, was darauf hindeutet, dass das Fahrzeug direkt von der Produktionslinie gekommen ist und sich auf einen Flug nach Australien begeben hat.

MEHR: GMC Hummer EV zeigt Felsenkriechen und „Krabbenlaufen“



GM testet möglicherweise Australiens Appetit auf einen leistungsstarken elektrischen Pick-up in voller Größe, und der Hummer könnte der Vorläufer dafür sein Chevrolet Silverado EV hier, um zusammen mit seinem benzinbetriebenen Geschwister unter dem GMSV-Banner verkauft zu werden. Ein direkter Konkurrent zum Ford F-150 Lightning, der könnte der benzinbetriebenen F-150 zu unseren Küsten folgen.

Die Ankunft des Hummer EV kommt direkt nach Toyota und offenbart seine Absicht, den Tundra-Abholung nach Australien zur Bewertung, und folgt Fords Entscheidung zu bietet den F-150 als Teil seiner lokalen Aufstellung an – Anbringen von Zielscheiben auf dem Rücken des Chevrolet Silverado und Widder 1500 .

Wenn der Hummer EV nach Australien gebracht würde, müsste die Nutzlast des Ute auf weniger als 400 kg reduziert werden, damit er mit einem Standard-Pkw-Führerschein fahrbar wäre – andernfalls müsste er als leichter Lkw registriert werden, der nur für diejenigen mit einem verfügbar ist Führerschein für schwere Fahrzeuge.



MEHR: 2024 GMC Hummer EV SUV enthüllt, australisches Potenzial unklar

Oben: Aktenfotos des GMC Hummer EV in den USA.

Seit dem Ende von Holden Special Vehicles hat die Muttergesellschaft Walkinshaw ihr Geschäft umgebaut, um Pick-ups von Ram und Chevrolet für den australischen Markt auf Rechtslenker umzurüsten – und wurde von Toyota ausgewählt, die Entwicklung der Rechtslenker zu leiten -Tundra fahren.

Aber bei batteriebetriebenen Fahrzeugen mit elektrischer Lenkung und Pedalen könnte die Herstellung von Varianten mit Rechtslenkung möglicherweise viel billiger und einfacher zu bewerkstelligen sein als bei herkömmlichen Modellen mit Verbrennungsmotor, was ein attraktiveres Geschäftsmodell für den Verkauf von Elektrofahrzeugen darstellt Fahrzeuge in Australien.



Fahrt hat GMSV wegen der Ankunft des Hummer EV in Australien kontaktiert und wird diese Geschichte mit seiner Antwort aktualisieren.

Danke an unseren anonymen Spion für die Bereitstellung dieser Bilder. Wenn Sie einen Scoop haben, kontaktieren Sie uns bitte über unser Über uns Seite.