Neuer MG 3, ZS und HS vor 2025 fällig, Benziner wahrscheinlich – Bericht

Chinesische Marke MGs Berichten aus Übersee zufolge könnte das gesamte Showroom-Programm bis Ende 2024 überarbeitet werden – darunter ein neuer MG 3 City Hatch, ein kleiner SUV ZS und ein mittelgroßer SUV HS, möglicherweise mit Benzinantrieb.

UK-Veröffentlichung Autoauto meldet Versionen der neuen Generation von allen MG Modelle in Großbritannien – mit Ausnahme der kürzlich eingeführten MG4 Elektrische Luke – sind im Rahmen der Planungen vor Ende 2024 fällig 50.000 Autos pro Jahr verkaufen in Großbritannien und Australien.

Dazu gehört ein neues MG3 Stadtluke – welche Autoauto sagt, wird erwartet, elektrische Energie für einen Benzinmotor zu vermeiden, möglicherweise unterstützt durch ein hybrides System, um seinen niedrigen Eintrittspreis beizubehalten.



„Die Entwicklung eines kleinen Elektroautos ist nur unwesentlich billiger als die Entwicklung eines größeren Autos. Dann kostet die Hälfte des Preises die Batterie, so dass es ein Auto für 25.000 Pfund (44.000 AU$) wird, das unerschwinglich ist“, sagte Guy Pigounakis, kaufmännischer Leiter von MG Motor UK Autoauto .

Während der nächste MG 3 benzinbasierte Energie verwenden würde, um die Preise niedrig zu halten, bleibt abzuwarten, ob er so erschwinglich ist wie das aktuelle Modell, das vor 11 Jahren in China eingeführt wurde und ab 13.295 £ (24.000 AU $) in der USA erhältlich ist UK oder 18.990 $ Drive-Away in Australien.

Wenn MG einen „Blackout“ zwischen alten und neuen Modellen vermeiden will, muss der nächste MG 3 bis Juli 2024 in Europa erhältlich sein, wenn autonome Notbremssysteme (AEB) und Spurhalteassistenten – die aktuellen MG 3 fehlt – sind dort vorgeschrieben.



In Australien wird AEB ab März 2025 für alle neuen Personenkraftwagen obligatorisch – unabhängig davon, wann sie in den Verkauf kamen –, sodass der aktuelle MG 3 noch etwa zwei Jahre vor Ort läuft.

In einer separaten Geschichte Autoauto berichtet, dass MG UK plant, bis Ende 2024 Versionen der neuen Generation aller seiner Modelle – mit Ausnahme des gerade eingeführten MG 4 – auf den Markt zu bringen, die den MG 3 umfassen, ZS kleiner SUV , HS Mittelklasse-SUV , und MG 5 Elektro-Wagen, sowie den kommenden Cyberster Elektro-Roadster auf den Markt bringen.

Es passt zu a Bericht aus dem britischen Magazin Auto-Express Das deutet darauf hin, dass nächstes Jahr ein MG 3 der neuen Generation, ein überarbeiteter HS im Jahr 2024 und ein neuer rein elektrischer ZS irgendwann nach 2024 fällig sind.



Jedoch, Auto-Express behauptet, dass MG plant, in Großbritannien bis 2027 rein elektrisch zu werden – worauf in der nicht verwiesen wird Autoauto Bericht.

Die Finanzberichte von MG weisen darauf hin, dass es einen Jahresabsatz von 50.000 Fahrzeugen in Australien, Neuseeland und anderen globalen Märkten anstrebt – was Autoauto sagt, umfasst das Vereinigte Königreich.

In einer Linie mit Auto-Express Bericht, Autoauto behauptet, dass das Sortiment durch die nächste Generation des MG Marvel R ergänzt wird – ein luxuriöserer Elektro-SUV mit einer ähnlichen Größe wie der HS, der auf einem Modell basiert, das von der Muttergesellschaft von MG in China verkauft wird.



Das Modell der aktuellen Generation ist nicht als Rechtslenker gebaut – aber die britischen Verkaufsstellen sagen, dass sich dies für die Version der nächsten Generation ändern wird. Autoauto Berichten zufolge kann es durch die dedizierte Elektroauto-Plattform des MG 4 untermauert werden.

In der Zwischenzeit, Autoauto spekuliert, dass der HS-Ersatz 2024 „wahrscheinlich“ auf Chinas und Thailands mittelgroßem MG One basiert. Es bleibt abzuwarten, ob dies eintritt oder ob stattdessen der überarbeitete HS – in China als „Pilot“ bezeichnet – in Übersee angeboten wird Auto-Express Berichte.

Ein neuer kleiner SUV MG ZS ist ebenfalls in Sicht, Autoauto Berichte – es ist jedoch unklar, ob es nur elektrisch sein würde, wie Auto-Express schlägt vor oder bietet eine Auswahl an Benzin- oder Elektroantrieb.



Ebenfalls fällig im Jahr 2024, gem Autoauto , ist eine neue Version von Europas kleinem Elektro-Wagen MG 5, der möglicherweise auf die elektrische Architektur des MG 4 migriert. Dies hat nichts mit der kleinen Limousine MG 5 zu tun, die nächstes Jahr nach Australien kommt.

Weitere neue MG-Modelle in der Entwicklung sind die Serienversion des Cyberster-Roadster-Konzepts – die im nächsten Jahr vorgestellt werden soll, bevor sie 2024 in den europäischen Showrooms erscheinen – sowie eine 330-kW-Version des neuen MG 4 mit Doppelmotor und elektrischem Fließheck.