Lexus CT könnte als hochfahrendes Hybrid-Fließheck zurückkehren – Bericht

Die zweite Generation Lexus CT könnte nächstes Jahr enthüllt werden, wobei die neuesten Berichte aus Japan darauf hindeuten, dass a Neue Generation des Luxus-Hybridmodells wird zum hochfahrenden „Crossover“ – irgendwo zwischen einem traditionellen Fließheck und einem kleinen SUV sitzen.

Angesehene japanische Publikation Bestes Auto meldet das nächste Lexus CT soll Anfang 2024 auf den Markt kommen – mit dem Lexus möglicherweise weg vom Toyota Prius und Corolla, auf denen das ursprüngliche Modell basierte, als es 2011 in die Ausstellungsräume kam.

Diese Künstlerimpression von Bestes Auto (oben) zeigt, wie der Lexus CT 2024 aussehen könnte.



Einige Berichte deuten darauf hin, dass der Toyota Prius der nächsten Generation eine rein elektrische Version enthalten wird, was bedeutet, dass der Lexus CT auf einer anderen Plattform basieren und mit einer Auswahl an Hybridmotoren sowie einer batterieelektrischen Option angeboten werden könnte.

Im Hintergrund der elektrischen Vitrine von Lexus im Dezember 2021 (unten) wurde die Silhouette eines hochfahrenden Fließhecks gezeigt, was der Idee einer rein elektrischen Variante des CT, die sich in der Entwicklung befindet, Gewicht verleiht.

MEHR: 2023 Lexus UX300h am Horizont mit aktualisiertem Hybridsystem



Den neuesten unbegründeten Berichten zufolge könnte die neue Lexus CT-Reihe einen 2,0-Liter-Hybrid-Benzinmotor, einen 2,5-Liter-Nicht-Hybrid-Benzinmotor sowie das oben erwähnte Elektromodell umfassen. Als Option wurde auch ein 2,0-Liter-Turbomotor angeboten.

Der Lexus CT war Mitte 2021 in Australien eingestellt , ersetzt durch den kleinen SUV Lexus UX als Einstiegsangebot der Marke.

Bestes Auto berichtet, dass der Preis des Lexus CT 2024 in Japan voraussichtlich ab 4,8 Millionen Yen – etwa 51.000 AU$ – liegen wird, wodurch das Modell in der Produktpalette über dem Lexus UX positioniert wird, dessen Preis ab 46.085 US-Dollar vor Straßenkosten in Australien liegt.