Know your 911 – ein Leitfaden zu allen 2023er Porsche 911 Varianten

Seit 1963 die Porsche 911 gilt als Benchmark-Sportwagen. Es ist ein Auto, das für seine Leistungsfähigkeit ebenso bekannt ist wie für seinen Aussagewert.

Sich hinter dem Steuer der Ikone wiederzufinden Porsche ist ein bedeutender Meilenstein, unabhängig von der Generation, aber mit einer Aufstellung, die jetzt 25 Varianten umfasst (und eine gewaltige Lücke von 339.200 US-Dollar zwischen den meisten „erschwinglichen“ bis zu den teuersten Optionen für Bankkonten), welche 992-911 Ihren Namen trägt ?


911 Rennen

Noch nie war der Einstieg in die 911-Palette schneller und breiter.



Im Gegensatz zu früheren Generationen haben alle 992 911 Carrera-Modelle das gleiche Widebody-Format, daher teilen sich alle Autos eine Länge von 4519 mm, eine Breite von 1852 mm und einen Radstand von 2450 mm.

Das 911 Rennen wird von einem 283 kW/450 Nm starken 3,0-Liter-Twin-Turbo-Boxermotor angetrieben, der die Hinterräder über ein Achtgang-PDK-Getriebe (Doppelkupplungsautomatik) antreibt. Die Leistung ist flott, mit einer behaupteten Zeit von 0-100 km/h von nur 4,2 Sekunden.

Die Preise beginnen bei 259.100 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.




911 Carrera Cabriolet

Als vollwertige Cabrio-Version des Carrera bietet das 911 Carrera Cabriolet den gleichen Motor und Antriebsstrang, wiegt aber 70 kg mehr (1466 kg Coupé gegenüber 1536 kg Cabrio). Damit steigt die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h geringfügig auf 4,4 Sekunden.

Die Preise beginnen bei 280.700 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera T

Für ein „reines“ Fahrerlebnis bietet der T-Hub (T steht für Touring) nutzt die Kraft und den Antriebsstrang des Carrera, wird aber mit einem angeboten Siebengang-Schaltgetriebe und Torque Vectoring serienmäßig.



Sie können die Rücksitze entfernen und für ein noch sportlicheres Erlebnis leichtes Glas hinzufügen.

Die Preise beginnen bei 280.600 US-Dollar vor Straßenfahrt.


911 Rennen 4

Das Handling eines 911 mit Allradantrieb beginnt mit dem 911 Carrera 4. Hier sind die Leistungen des 3,0-Liter-Sechsers die gleichen wie bei einem Carrera, aber die Beschleunigungszeit von 0-100 km/h sinkt dank ihm auf 4,2 Sekunden durch den zusätzlichen Zug und Grip der Vorderräder.



Die Preise beginnen bei 276.500 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera 4 Cabriolet

Vollständige Softtop-Version des Carrera 4 Coupés, die 70 kg mehr Gewicht als das Coupé hinzufügt.

Die Preise beginnen bei 298.400 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.




911 Carrera S

Durch Hinzufügen eines S zum Abzeichen steigt die Leistung um 48 kW auf 331 kW und das Drehmoment steigt um 80 Nm auf 530 Nm. Die Leistung verbessert sich gegenüber dem 911 Carrera, wobei der 911 Carrera S in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten kann.

Die Preise beginnen bei 298.100 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera S Cabriolet

Das 911 Carrera S Cabriolet nutzt seinen zusätzlichen Schwung, um eine Sprintzeit von 0-100 km/h von 3,9 Sekunden zu liefern, schneller als ein 911 Carrera Coupé.

Die Preise beginnen bei 319.800 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera 4S

Willst du mehr Leistung und Allradantrieb? Dann ist die 911 Carrera 4S ist Ihr Ticket für einen atemberaubenden 3,6-Sekunden-Sprint von 0 auf 100 km/h.

Die Preise beginnen bei 315.500 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.




911 Carrera 4S Cabriolet

Wieder eine vollständige Drop-Top-Version des obigen Autos, wobei das Dach in allen 992 Cabriolet-Modellen in der Lage ist, sich bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h in nur 12 Sekunden zu öffnen und zu schließen.

Die Preise beginnen bei 337.400 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Targa 4

Der legendäre Porsche 911 Targa bietet das Beste aus beiden Welten zwischen geschlossenem Coupé und offenem Fahren und beginnt mit dem 283 kW starken Targa 4 mit Allradantrieb. Bemerkenswert ist, dass der Targa 4 preislich identisch mit dem Carrera 4 Cabriolet ist.

Die Preise beginnen bei 298.400 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Targa 4S

Wie beim Targa 4 kostet der 911 Targa 4S den gleichen Preis wie sein voll umwandelbarer Spec-Pendant, das Carrera 4S Cabriolet.

Die Leistung wird auch gleich angegeben, wobei beide windgeblasenen 4S-Varianten einen 3,8-Sekunden-Sprint von 0 auf 100 km/h leisten können. Allerdings wiegt der Targa 40 kg mehr.



Die Preise beginnen bei 337.400 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera GTS

Eine weitere von nur fünf 911-Varianten, die als Schaltgetriebe erhältlich sind, die 911 Carrera GTS sieht einen Leistungssprung gegenüber dem Carrera S um 22 kW auf 353 kW und einen Drehmomentsprung von 40 Nm auf 570 Nm.

Das gibt dem heckgetriebenen (manuellen) 911 Carrera GTS eine Sprintzeit von 4,1 Sekunden, langsamer nur, weil er sich darauf verlässt, dass der Fahrer alles richtig macht!

Und wo wir gesagt haben, dass jeder 911 die gleiche Grundfläche hat, ist es richtig, obwohl der GTS aufgrund einer geringfügigen Änderung der aerodynamischen Signatur der vorderen Stoßstange technisch 14 mm länger ist.

Die Preise beginnen bei 334.900 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera GTS Cabriolet

Genießen Sie den Nervenkitzel mit offenem Verdeck und Heckantrieb mit nur 3,6 Sekunden, die Sie vom Stillstand und 100 km/h trennen. Mit identischer Hardware wie das Carrera GTS Coupé ist das GTS Cab das schnellste Cabriolet mit Heckantrieb im Porsche-Stall (der Boxster Spyder hat eine Zeit von 0-100 km/h von 4,4 Sekunden).



Die Preise beginnen bei 368.100 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera 4 GTS

Der stärkste 911 Carrera mit dem meisten Grip, der 911 Carrera 4 GTS, nutzt seine 353 kW und das Achtgang-PDK-Getriebe, um eine erstaunliche Sprintzeit von 0-100 km/h in 3,3 Sekunden zu liefern.

Die Preise beginnen bei 354.200 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Carrera 4 GTS Cabriolet

Wenn Sie alle Kriterien eines 911 Carrera erfüllen, erhalten Sie diese brillante Maschine. Mit großer Leistung, Allradantrieb und einem automatischen Cabrioverdeck bietet das 911 Carrera 4 GTS Cabriolet ein Grand-Touring-Erlebnis, das von einer Leistung von 0-100 km/h in 3,5 Sekunden unterstützt wird.

Die Preise beginnen bei 387.700 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Targa 4 GTS

Zum gleichen Preis wie der 911 Carrera 4 GTS bietet der Targa 4 GTS alle Fähigkeiten des Cabrios, jedoch mit der cleveren Funktion des faltbaren Hardtops des Targa.



Die Preise beginnen bei 387.700 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Edition 50 Jahre Porsche Design (Targa)

Basierend auf dem 911 Targa 4 GTS, der Edition 50 Jahre Porsche Design ist eine limitierte Auflage (750 Einheiten weltweit) zur Feier der Marke Porsche Design. Das maßgeschneiderte Modell bietet das gleiche 353-kW/570-Nm-Triebwerk und den gleichen Allradantrieb, verfügt über eine einzigartige Innenausstattung und andere Komponenten und ist in jeder gewünschten Farbe erhältlich, solange es schwarz ist.

Die Preise beginnen bei 426.100 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Turbo

Alle 911-Varianten dürfen aufgeladen werden, aber nur die 911 Turbo trägt den Namen. Dies ist die Ikone, und sie wird ihrem Ruf gerecht.

Der Motor wächst von 3,0 Liter auf 3,7 Liter, wobei die Leistung wieder auf gewaltige 427 kW und 750 Nm ansteigt, ein Anstieg von 74 kW und 180 Nm gegenüber 911 Carrera GTS-Modellen, wobei die Zeit von 0-100 km/h auf eine Karosserie abfällt, die 2,8 zermalmt. Sekunden.

Der Turbo ist auch breiter, mit 1900 mm ist die 911 Turbo-Reihe 48 mm dicker als ein normaler Carrera oder Targa.



Die Preise beginnen bei 431.000 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Turbo Cabriolet

Wenn es schnell gehen soll, warum nicht mit dem Verdeck nach unten?

Das 911 Turbo Cabriolet bietet alle Performance-Vorteile des Turbos, aber mit einem Open-Air-Erlebnis. Die Gewichtszunahme von 70 kg gegenüber dem Coupé spielt überhaupt keine Rolle, da die Sprintzeit des Cabrios von 0 auf 100 km/h der des Coupés entspricht.

Die Preise beginnen bei 452.000 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Turbo S

Das Einzige, was schneller als ein Turbo ist, ist der Turbo S.

Die Spitzenleistung liegt bei 478 kW und das Drehmoment bei 800 Nm. Das reicht, um den Allradantrieb anzutreiben 911 Turbo S mit raketenhafter Leistung von 0 auf 100 km/h in nur 2,7 Sekunden.



Die Preise beginnen bei 506.200 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Turbo S Cabriolet

Porsche weiß, wie man einen schnellen Haartrockner herstellt.

Mit dem gleichen Fahrwerk wie das Coupé, der 992 911 Turbo S Cabrio kann in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen, wobei die Aerodynamik und nicht das Gewicht das Einzige ist, was das Droptop 0,1 Sekunden zurückhält.

Die Preise beginnen bei 527.500 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 Sportklassiker

Mit einer verstimmten Version des 3,7-Liter-Boxermotors aus dem 911 Turbo, dem 911 Sportklassiker ist der derzeit stärkste heckgetriebene 911.

Mit 405 kW und 600 Nm, angetrieben über ein Siebengang-Schaltgetriebe, bietet der Sport Classic ein traditionelles 911-Erlebnis mit einem modernen und exklusiven Touch.



Und mit Preisen ab 598.300 US-Dollar vor Optionen und On-Road-Kosten ist es auch der teuerste 911, der derzeit erhältlich ist.


911 GT3

Ein Rennwagen für die Straße, der 911 GT3 ist das Auto, das Sie zu, von und an dem Trackday Ihrer Wahl fahren können.

Hier verzichtet der 911 auf Turbolader für einen 4,0-Liter-Flat-Six-Sauger, der 375 kW bei heulenden 8400 U / min durch ein manuelles (oder PDK) Getriebe nur auf die Hinterräder drückt.

Sie können Ihren GT3 personalisieren und mit Accessoires ausstatten, um ein klares oder mutiges Statement abzugeben, wobei keine Farbe oder Kombination zu wild für den legendären Sportwagen ist.

Die Preise beginnen bei 388.600 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 GT3 Touring

Der GT3 ohne Flügel. Das 911 GT3 Touring bietet alle rohen Vorteile des GT3; das Schaltgetriebe, der Heckantrieb und der hochdrehende Sechszylinder-Saugmotor, aber ohne den riesigen Heckflügel und den aggressiven Trackday-Flex.



Die Preise beginnen bei den gleichen Preisen wie beim regulären GT3, 388.600 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


911 GT3RS

Das ist nicht der alltägliche 911 für jeden Fahrer.

Flügel und Lüftungsschlitze deuten auf einen aerodynamischen Fokus hin, der bei Straßengeschwindigkeiten nicht genutzt werden kann. Das 911 GT3RS Der 4,0-Liter-Boxermotor bringt es ohne Aufladung auf 386 kW und 465 Nm.

Es ist das ultimative Statement des 911, bis ein GT2 kommt.

Die Preise beginnen bei 500.200 US-Dollar vor Optionen und Straßenkosten.


Alle 911-Modelle nach Preis

Hier finden Sie eine vollständige Liste aller aktuellen 911-Varianten, sortiert nach Preis. Die Lückenspalte notiert den Sprung von der nächstgünstigsten Variante.

911-Modell Leistung Drehmoment Fahrt Stil Preis (UVP) preislücke
Wettrennen 283kW 450Nm Rückseite Coupe 259.100 $ -
Rennen 4 283kW 450Nm Alle Coupe 276.500 $ 17.400 $
T-Hub 283kW 450Nm Hinten (manuell) Coupe 280.600 $ $4100
Rennkabine 283kW 450Nm Rückseite Cabrio 280.700 $ $100
Karriere 331kW 530Nm Rückseite Coupe 298.100 $ 17.400 $
4 Taxirennen 283kW 450Nm Alle Cabrio 298.400 $ $300
Targa 4 283kW 450Nm Alle Targa 298.400 $ $0
4S-Rennen 331kW 530Nm Alle Coupe 315.500 $ 17.100 $
Carrera S-Fahrerhaus 331kW 530Nm Rückseite Cabrio 319.800 $ $4300
GTS-Rennen 353kW 570Nm Hinten (manuell) Coupe 334.900 $ 15.100 $
Race 4S Kabine 331kW 530Nm Alle Cabrio 337.400 $ $2500
Targa 4S 331kW 530Nm Alle Targa 337.400 $ $0
Rennen 4 GT 353kW 570Nm Alle Coupe 354.200 $ 16.800 $
GTS Rennkabine 353kW 570Nm Rückseite Cabrio 368.100 $ 13.900 $
Carrera 4 GTS Fahrerhaus 353kW 570Nm Alle Cabrio 387.700 $ 19.600 $
Targa 4 GTS 353kW 570Nm Alle Targa 387.700 $ $0
GT3 375kW 470Nm Hinten (manuell) Coupe 388.600 $ $900
GT3-Touren 375kW 470Nm Hinten (manuell) Coupe 388.600 $ $0
Edition 50 Jahre Porsche Design 353kW 570Nm Alle Targa 426.100 $ 37.500 $
Turbo 427kW 750Nm Alle Coupe 431.000 $ $4900
Turbokabine 427kW 750Nm Alle Cabrio 452.000 $ 21.000 $
GT3RS 386kW 465 Nm Rückseite Coupe 500.200 $ 48.200 $
Turbo S 478kW 800Nm Alle Coupe 506.200 $ $6000
Turbo S Kabine 478kW 800Nm Alle Cabrio 527.500 $ 21.300 $
Sportklassiker 405kW 600Nm Hinten (manuell) Coupe 598.300 $ 70.800 $