Ist es legal, vor einer Straßenbahn rechts abzubiegen?

Egal, ob Sie ein viktorianischer Einheimischer oder ein Besucher sind, Sie haben zweifellos Ihren fairen Anteil an Schlachten gehabt, als Sie auf den mit Straßenbahnen beladenen Straßen des Staates navigiert haben.

Während einige Städte mit Bahnübergängen oder Stadtbahnsystemen zu kämpfen haben, gibt es nirgendwo sonst in Australien ein so ausgedehntes Straßenbahnnetz wie in Melbourne.

Die Stadt verfügt über rund 250 km zweigleisige Straßenbahngleise und rund 500 Straßenbahnen – 75 Prozent dieses Netzes werden mit anderen Verkehrsteilnehmern geteilt.



Trotz des Umfangs dieses Netzes wissen wir immer noch vieles über die Feinheiten von Straßenbahnen nicht, von ihren spezifischen Straßenregeln bis zu ihrem Verkehrsmanagement hinter den Kulissen.

Wussten Sie, dass Melbournes Kreuzungen seit den 1980er Jahren mit Detektoren ausgestattet sind, die das Vorhandensein von Straßenbahnen an das Ampelsystem melden, um den Verkehrsfluss zu verbessern?

Wenn eine Straßenbahn erkannt wird, kann sie einen grünen Rechtsabbiegepfeil auslösen oder ein grünes Licht verlängern.



Leider gibt es auch für das Straßenbahnnetz viele Sicherheitsherausforderungen. Ausgestattet nur mit einer Glocke und Blinklichtern, die nicht plötzlich anhalten oder die Richtung ändern können, wurden Straßenbahnen mit einem Nashorn auf einem Skateboard verglichen.

Im August 2022 kündigte Yarra Trams an, nach einem alarmierenden Anstieg der Zahl der Beinahe-Unfälle – mit rund 2632 Vorfällen allein im Jahr 2021 – mit der Einführung von Bordsteinen entlang der Straßenbahnlinien zu beginnen, um eine zusätzliche Barriere zwischen den Autofahrern zu schaffen.

„Es kommt sehr oft vor, dass wir ein Auto sehen, das direkt vor einer Straßenbahn abbiegt. Das ist der häufigste Vorfall“, sagte Julien Dehornoy, Geschäftsführer von Yarra Trams 9 Nachrichten .



'Wenn ein Auto nach rechts abbiegt und die Straßenbahn mit Fahrgästen zum Anhalten zwingt. Sehr oft stürzt ein Fahrgast.'

Hier sind die anderen wichtigen Straßenverkehrsregeln für Straßenbahnen:

Darf man vor einer Straßenbahn rechts abbiegen?

Bewegen Sie sich nicht in den Fahrweg einer entgegenkommenden Straßenbahn.



Das mag selbstverständlich erscheinen, ist aber besonders relevant an Kreuzungen, wo Autofahrer, die an der Ampel rechts abbiegen, versehentlich den Weg einer Straßenbahn blockieren könnten, die in die entgegengesetzte Richtung fährt.

Befindet sich ein Fahrer im Fahrweg einer sich nähernden Straßenbahn, die auf einer Straßenbahnspur fährt oder auf Straßenbahngleisen fährt, die auf der linken Seite durch eine unterbrochene oder durchgehende gelbe Linie gekennzeichnet sind, muss der Fahrer den Fahrweg der Straßenbahn verlassen, sobald der Fahrer kann dies gefahrlos tun.

Wenn Sie dies nicht tun, kann eine Strafe von 185 $ und eine maximale Gerichtsstrafe von 555 $ verhängt werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich von Straßenbahnschienen fernhalten und nicht zu weit in die Kreuzung hineinfahren, auch wenn Sie keine herannahende Straßenbahn sehen können.



Wenn Sie jedoch an einer Kreuzung rechts abbiegen und eine Straßenbahn hinter Ihnen hält, dürfen Sie die Kurve zu Ende fahren.

Darf man eine Straßenbahn überholen?

Es ist legal, eine fahrende Straßenbahn ohne Blinklicht zu überholen, sofern Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten und die Durchfahrt der Straßenbahn in keiner Weise behindern.

Allerdings ändern sich die Regeln, wenn es um das Überholen einer stehenden Straßenbahn geht.

Generell gilt: Wenn eine Straßenbahn hält, hältst du an.

„An Straßenhaltestellen müssen Sie hinter der Straßenbahn anhalten, bis die Türen geschlossen sind und die Fußgänger die Überquerung beendet haben“, sagt Yarra Trams.

Wenn eine Straßenbahn an einer Haltestelle hält, halten Sie Ihr Auto auf gleicher Höhe mit dem Heck der Straßenbahn an und bleiben Sie stehen, bis die Türen der Straßenbahn vollständig geschlossen sind und alle Fußgänger frei sind.



Diejenigen, die sich nicht an diese Straßenregel halten, können mit einer sofortigen Strafe von bis zu 462 USD und drei Minuspunkten sowie einer maximalen Gerichtsstrafe von 1849 USD rechnen.

Sobald die Türen der Straßenbahn geschlossen sind und die Fußgänger sich davon befreit haben, dürfen Sie neben der Straßenbahn fahren, aber Sie dürfen nicht schneller als 10 km/h fahren, bis Sie die Straßenbahn verlassen haben.

Wann müssen Sie Straßenbahnen weichen?

Zusätzlich dazu, dass Sie sich an einer Straßenbahnhaltestelle von einer angehaltenen Straßenbahn fernhalten und einer entgegenkommenden Straßenbahn niemals den Weg blockieren, müssen Sie Straßenbahnen auch an Kreisverkehren weichen.

VicRoads schreibt vor, dass Autofahrer jeder „Straßenbahn, die in den Kreisverkehr einfährt oder sich ihm nähert“, Vorfahrt gewähren müssen.

Darf man neben einer Straßenbahnhaltestelle parken?

Sie dürfen nicht innerhalb von 20 Metern von einer Straßenbahnhaltestelle parken, es sei denn, es gibt ein anderes Straßenschild.

Darf man auf Tramgleisen oder in der Tramspur fahren?

In der Regel ist das Fahren auf einer Straße mit Straßenbahnschienen in Ordnung, aber Sie können nicht auf ausgewiesenen Straßenbahnspuren und Straßenbahnen fahren.



Während viele Straßen in Melbourne über Straßenbahngleise verfügen, sind nicht alle Straßenbahnspuren oder Straßenbahnen.

Straßenbahnspuren und Straßenbahnen haben normalerweise einen erhöhten Bordstein daneben, eine einzelne gelbe Linie neben den Gleisen und/oder ein hochliegendes Schild mit einem Symbol einer Straßenbahn und dem Wort „Spur“.

Das Befahren einer Straßenbahnspur ist nur dann erlaubt, wenn Sie einem Hindernis ausweichen, einen ausreichenden Abstand zum Überholen eines Radfahrers einhalten oder rechts abbiegen müssen.

Letzteres erlaubt Ihnen, bis zu 50 Meter auf der Straßenbahnspur zu fahren.

Einige Straßenbahnspuren sind nur zeitweise in Betrieb – achten Sie also auf Hinweise auf bestimmte Tage und Uhrzeiten auf dem Schild. Außerhalb dieses Zeitraums dürfen Sie auf der Straßenbahnspur fahren.

Darf man über eine erhöhte Straßenbahnhaltestelle fahren?

Autofahrer in Melbourne haben vielleicht eine zunehmende Anzahl von erhöhten Straßenabschnitten neben Straßenbahnhaltestellen bemerkt, die als „Easy Access Stops“ bekannt sind und Menschen mit Rollstühlen, Kinderwagen und anderen Mobilitätshilfen beim Einsteigen in die Straßenbahn helfen sollen.



Autofahrer dürfen diese erhöhten Straßenabschnitte befahren, müssen sich jedoch an die oben aufgeführten Straßenregeln halten – einschließlich Anhalten, wenn eine Straßenbahn hält, Fahren mit sicherer Geschwindigkeit und Ausschau nach Fußgängern halten.