Ist es legal, ein Auto ohne Türen zu fahren? Schau das Video

Ich kann mir keine andere Marke vorstellen, die Besitzer aktiv ermutigt, Türen, Dächer und Windschutzscheiben zu entfernen und dann loszufahren. Ich nehme an, es ist das ultimative Wind-in-the-Hair-Erlebnis. Ganz zu schweigen von Käfern in den Zähnen!

Falls Sie es nicht wussten, die Jeep Gladiator ute – und die mechanisch ähnlichen Jeep Wrangler Offroader – sind beide so konzipiert, dass Türen, Dachverkleidungen und Windschutzscheiben leicht entfernt werden können. Es geht darum, das Fahren im Gelände zu erleichtern, indem dem Fahrer eine bessere Sicht darauf gegeben wird, wo er die Räder des Autos platziert.

Es geht nicht darum, Larrikins und Irre ohne den Schutz dieser wichtigen Körperteile mit 100 km/h auf öffentlichen Straßen fahren zu lassen.



Ich bin schon früher einen Jeep Wrangler nackt gefahren, weit zurück in den frühen 2000er Jahren, als ich einen auf dem berühmten Rubicon Trail in Nevada, USA, gefahren bin.

Das Rubicon-Trail ist Teil der Jeep-Folklore und Teil der DNA von Jeep. Deshalb nennt Jeep sein Offroad-Optionspaket „Rubicon-Paket“.

Dieser 35,4 km lange Offroad-Trail ist einer der berühmtesten und schwierigsten der Welt. Es wird Sie buchstäblich dazu bringen, Ihr Auto über Felsbrocken von der Größe anderer Autos und rutschige Felsrutsche mit Spitznamen wie Big Sluice und Little Sluice zu hüpfen.



Es dauert zwei Tage, um den Weg zu absolvieren, was Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie herausfordernd er ist. Setzen Sie ein Rad an die falsche Stelle und Sie werden Ihr Auto beschädigen. Wenn Sie es wirklich falsch machen, könnten Sie Ihr Auto töten. Aber wenn Sie es richtig machen, werden Sie ein Erfolgserlebnis verspüren, das schwer zu übertreffen ist.

Du wirst auch auf den Trail hinter dir zurückblicken und dich fragen, welcher Idiot dachte, es sei überhaupt eine gute Idee, durch die Sierra Nevada zu fahren.

Aber ohne Windschutzscheibe oder Türen mit hoher Geschwindigkeit auf öffentlichen Straßen zu fahren, macht keinen Spaß. Das habe ich an dem Tag erfahren, als wir den Pfad verließen und zum Lake Tahoe zurückkehrten. Erstens beeinträchtigt ein Mangel an Außenspiegeln das räumliche Bewusstsein des Fahrers, wodurch sich das Auto viel breiter anfühlt, als es ist, so breit, dass Sie Schwierigkeiten haben, es neben anderen Verkehr und Hindernissen auf der Straße zu „platzieren“.



Zweitens fühlen Sie sich nackt und Gefahren ausgesetzt, besonders wenn Sie auf Ihre Füße schauen und die Straße vorbeirauschen sehen, weil es keine Tür gibt, die Sie einschließt. Es fühlt sich an, als könnten Sie jeden Moment herausfallen, was irrational ist weil das Sicherheitsgurt und der Sitz halten Sie immer noch fest.

Das Fahren ohne all diese Scheiben und Verkleidungen ist jedoch berauschend … Nun, zumindest für die ersten 60 Sekunden oder so. Dann wird es zu einer langsamen Folter, während Ihr Gesicht vom unerbittlichen Wind Ihrer Passage gesprengt wird.

Ein relativ milder Wintertag wird zu einem antarktischen Sturm, rissigen Lippen und knackenden Wangen, während Sie Ihre Gefährten tapfer anlächeln und so tun, als wäre die ganze Erfahrung befreiend und nicht zerreißend.



Als Motorradfahrer kenne ich das Gefühl, wenn ein Winterwind durch ein offenes Visier peitscht und einem das Gesicht abfriert. Aber ein offenes Visier, das nicht größer als eine Briefkastenklappe ist, ist nichts im Vergleich zu dem vollen Frontalangriff desselben Winterwinds, der an einer eingeklappten Windschutzscheibe vorbeiheult.

Bei Windschutzscheiben bin ich mir nicht sicher, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es in Victoria illegal ist, ein Auto ohne Türen zu fahren. Dazu komme ich gleich. Zuerst möchte ich Ihnen sagen, wie einfach es ist, die Türen, das Dach und die Windschutzscheibe des Jeeps zu entfernen, wenn Sie das nächste Mal über den Asphalt hinaus auf private Wege fahren.

Der Jeep Gladiator enthält alles, was zum Entfernen von Dach, Windschutzscheibe und Tür benötigt wird.



Die beiden vorderen Dachplatten lassen sich leicht abnehmen, sobald jeweils vier interne Verriegelungen gelöst werden. Dann können Sie sie entweder auf den Rücksitz oder in die Ablage legen, um herumzurasseln und zerkratzt zu werden, oder sie in Ihrer Garage lassen.

Die Dachverkleidung des Rücksitzes löst sich als ein größeres Stück, sobald wieder ein paar leicht zu lösende Riegel geöffnet sind. Das Abheben des Dachs kann alleine erfolgen, erfordert jedoch beträchtliche Kraft, um es abzuheben, ohne das Auto zu zerkratzen. Es ist einfacher, wenn Sie einen Helfer haben.

Nun zu den Türen, und dafür benötigen Sie den kleinen Werkzeugsatz, den wir im Behälter der vorderen Mittelarmlehne gefunden haben. Im Inneren befindet sich ein kleiner Schraubenschlüssel (ein Torx-Schraubendreher) mit zwei Inbusschlüssel-Aufsätzen für die zwei unterschiedlich großen Schrauben.

Ein paar Tipps, bevor Sie beginnen. Rollen Sie zuerst die Fenster herunter, damit das Glas geschützt ist, während Sie die Türen entfernen. Zweitens, ziehen Sie die elektrischen Kabel an jeder Tür ab, bevor Sie die Bolzen lösen. Drittens heben Sie die hintere Sitzfläche an, um den praktischen Aufbewahrungsbehälter für Schrauben darunter freizulegen, der individuelle Plätze für jede Schraube hat.

Noch ein Tipp: Schnappen Sie sich den tragbaren Bluetooth-Lautsprecher des Gladiator hinter der Rücksitzlehne, damit Sie Ihren Strip-Down mit ein paar Melodien untermalen können. Alles vorbei Fat Freddy’s Drop sorgt für einen Feelgood-Soundtrack, falls Sie sich die Fingerknöchel bellen.

Dann müssen nur noch zwei Schrauben am Türstopper (auch bekannt als die Stange, die verhindert, dass die Tür wild aufschwingt) und zwei Schrauben an jedem der beiden äußeren Scharniere gelöst werden. Wenn das alles erledigt ist, heben Sie die Tür ein paar Zentimeter an und von den Scharnierstiften.



Wiederholen Sie das noch dreimal und Sie haben einen fast nackten Gladiator.

Das Einklappen der Windschutzscheibe beginnt mit dem Entfernen von zwei Schrauben an der Kopfschiene auf beiden Seiten des mittleren Rückspiegels und zwei weiteren näher an den A-Säulen. Sie müssen auch die Scheibenwischer entfernen, indem Sie die Sechskantschraubenabdeckungen und die Sechskantschrauben, mit denen sie befestigt sind, entfernen.

Wenn Sie das getan haben, senken Sie die Windschutzscheibe auf die Stoßfänger auf der Motorhaube und sichern Sie sie mit einem Spanngurt. Sie müssen auch die mitgelieferte Schutzabdeckung an der freiliegenden Elektronik über dem Rückspiegel anbringen. Auf diese Weise wird ein vom vorausfahrenden Auto hochgeschleuderter Stein Ihren adaptiven Tempomat oder die Vorwärtskollisionswarnsensoren nicht außer Gefecht setzen.

Und das ist es. Dein Gladiator ist ausgezogen und du bist fertig.

Das Zusammenbauen alles wieder zusammen, das ist fast so einfach. Denken Sie nur daran, zu überprüfen, dass Sie keine Schrauben mehr übrig haben, oder vergessen Sie, die Türkabel neu zu befestigen.

Nun zu den Gesetzmäßigkeiten.



Beginnen wir mit den Fahrzeugnormen von VicRoads Verkehrstauglichkeitsanforderungen (VSI26) .

Dieses Dokument geht sehr detailliert auf die Anforderungen für Räder, Reifen, Bremsen, Lenkung, Aufhängung, Beleuchtung, Sitze, Sicherheitsgurte, Motor und Antriebsstrang, Auspuffanlagen, Emissionskontrollen und mehr ein.

Es ist nicht ausdrücklich erforderlich, dass Türen an einem Auto angebracht werden.

Ich hatte in einem Jeep-Forum gelesen, dass die größte „Legalitäts“-Hürde beim Entfernen der Türen des Gladiators – oder übrigens eines Jeep Wranglers – darin besteht, dass die Außenspiegel an diesen Türen angebracht sind.

Aber auch hier erwähnt VicRoads keine Außenspiegel für die Verkehrstüchtigkeit, abgesehen von:

„Alle Kraftfahrzeuge müssen mit einem Rückspiegel ausgestattet sein, der in der Lage ist, von der normalen Fahrposition aus eine klare Sicht nach hinten zu ermöglichen. Jedes Fahrzeug, das hauptsächlich für die Beförderung von Gütern bestimmt ist, oder jedes Fahrzeug, das einer inneren Rücksichtbehinderung ausgesetzt ist, muss mit Außenrückspiegeln auf beiden Seiten des Fahrzeugs ausgestattet sein.“



Nun könnte man argumentieren, dass der Gladiator für den Gütertransport konzipiert ist, aber ich würde argumentieren, dass dies nicht sein Hauptzweck ist. Es ist in erster Linie für die Beförderung von Passagieren konzipiert, aber ja, es ist ein solider Sekundärfall als Lastkraftwagen.

Also, nicht endgültig, aber hier ist das Australische Designregeln komm in das Spiel. Abschnitt 14 Überarbeitung 2 dieser Bundesvorschriften verlangen, dass jedes selbstfahrende Fahrzeug mit vier oder mehr Rädern, das am oder nach dem 1. Januar 1993 hergestellt wurde, einen Innenrückspiegel und zwei nach hinten gerichtete Außenspiegel haben muss. Für einige andere Fahrzeuge trat die Verordnung am 1. Juli 1992 in Kraft, aber für Personenkraftwagen, Geländewagen und dergleichen war der 1. Januar 1993 der Tag.

Aber auch hier gibt es keine spezifische Vorschrift, die tatsächliche Türen erfordert. Es gibt Klauseln, die besagen, dass Türen, die eingebaut werden, auf eine bestimmte Art und Weise einrasten und eine bestimmte Steifheit und Festigkeit aufweisen müssen, um das Eindringen bei einem Seitenaufprall zu verringern.

Das ist hier für mich der entscheidende Punkt. Türen sind ein grundlegender Bestandteil der passiven Sicherheitsabwehr eines Fahrzeugs, und das Fahren auf öffentlichen Straßen ohne sie erfordert ernsthafte Probleme, wenn es zu einem Unfall kommt.

Dennoch scheint es, dass das Fahren eines Jeep Gladiator oder eines Jeep Wrangler ohne Türen nicht ratsam, aber nicht illegal ist.

Das Fahren ohne Spiegel ist illegal. Wenn Sie also beabsichtigen, ohne Türen herumzufahren, empfehlen wir Ihnen dringend, einen zu kaufen Aftermarket-Spiegelsatz das an der Karosserie des Jeeps befestigt ist, und zweitens recherchieren Sie selbst, um sicherzustellen, dass Sie in Ihrem Bundesstaat nicht gegen das Gesetz verstoßen.



Wir empfehlen auch, dies nicht zu tun. Türen sind nicht nur dazu da, das Wetter draußen zu halten; Sie sind auch für die Sicherheit da.

Das 2022 Jeep Gladiator-Handbuch enthält eine deutlich formulierte Warnung zum Entfernen der Türen und einige Hinweise dazu, warum der Gladiator Türen hat, die entfernt werden können:

„Fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug nicht auf öffentlichen Straßen, wenn die Türen entfernt sind, da Sie sonst den Schutz verlieren, den sie bieten können. Dieses Verfahren ist nur für den Offroad-Betrieb vorgesehen.“

Das Handbuch hat auch ein oder zwei Dinge über Spiegel zu sagen :

„An den Türen sind Außenspiegel montiert. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Türen zu entfernen, wenden Sie sich an einen autorisierten Händler, um einen an der Motorhaube montierten Ersatz-Außenspiegel zu erhalten. Das Bundesgesetz schreibt Außenspiegel an Fahrzeugen für den Straßengebrauch vor.“

Das „Bundesgesetz“, auf das sich das Jeep-Handbuch bezieht, gilt für die Vereinigten Staaten von Amerika. Aber wie ich oben festgestellt habe, hat Australien ähnliche Anforderungen.



Da haben Sie es also. Wenn Sie in Ihrem Jeep nackt fahren, seien Sie vorsichtig und verwenden Sie den richtigen Schutz. Unter den richtigen Umständen kann es eine Menge Spaß machen, aber es kann auch sehr schnell sehr hässlich werden.