Ist das der große SUV Mazda CX-90 von 2023?

Ein SUV-Prototyp, von dem angenommen wird, dass er der nächste ist 2023 Mazda CX-90 wurde ausspioniert, bevor es vor Ende des Jahres weltweit vorgestellt werden soll – obwohl ein australischer Start noch in Betracht gezogen und nicht festgeschrieben ist.

Bilder veröffentlicht von Das Auto auf der Überholspur In den USA wird ein großflächiger SUV-Prototyp ohne Markenzeichen in Camouflage gezeigt – angeblich in derselben Gegend von Los Angeles getestet, wo Mazdas kleiner CX-50 Geländewagen war letztes Jahr ausspioniert .

Während das Auto keine Mazda-Embleme trägt, ähneln die Form und Signaturen der Rücklichter denen des Mazda CX-60 – der erste neue SUV auf Mazdas neuer Heckantriebsplattform – ebenso wie der Zierstreifen im CX-60-Stil auf der Karosserie hinter dem Vorderrad.



Ein Bild des Seitenprofils des Prototyps zeigt einen großen Überhang hinter den Hinterrädern – was darauf hindeutet, dass er über eine dritte Sitzreihe verfügt.

Diese Hinweise deuten darauf hin, dass wir uns einen Prototyp des Mazda CX-90 ansehen, das nächste Modell in Mazdas Palette vier hinterradgetriebene SUVs , innerhalb von neun Monaten enthüllt werden – und ein direkter Nachfolger des dreireihigen CX-9 in den USA.

Der CX-90 ist das größte der vier Modelle mit drei Sitzreihen und einem „Wide-Body“-Design, das auf nordamerikanische Märkte ausgerichtet ist, wo „größere Modelle mit großer Präsenz bevorzugt werden“, so Mazda.



Es wird eine zweireihige CX-70-Version – mit der gleichen US-zentrierten breiten Karosserie – sowie zwei „Schmalkarosserie“-Modelle für Europa und Japan, die zweireihige CX-60 (die einzige, die somit für Australien bestätigt wurde). weit) und dreireihiger CX-80.

Der Antrieb des CX-90 und CX-70 in Nordamerika wird die Wahl zwischen einem neuen Reihensechszylinder-Benzinmotor mit Turbolader oder einem Plug-in-Hybridsystem (wahrscheinlich basierend auf einem Vierzylindermotor) sein.

Das steht im Gegensatz zu den für andere Regionen bestimmten CX-60 und CX-80, die SkyActiv-X-Benziner ohne Turbo und SkyActiv-D-Diesel-Reihensechszylinder-Turbomotoren mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Systemen sowie einen Vierzylinder anbieten werden. Zylinder-Plug-in-Hybrid und ein regulärer Basis-Vierzylinder-Benzinmotor.



In den USA und Kanada wird der CX-90 als Ersatz für den heutigen CX-9 dienen, der seit 2016 im Handel ist – es ist jedoch unklar, ob Australien folgen wird, da angenommen wird, dass der CX-90 nur „in Erwägung“ bleibt Verkauf vor Ort.

„Amerika hat genau bestätigt, welchen der vier [‚großen‘ Plattform-SUVs] sie bekommen, damit sie besser in der Lage sind, zu klären, was das für ihr bestehendes Angebot bedeutet“, sagte ein Sprecher von Mazda Australia gesagt Fahrt vergangenes Jahr.

„Für uns haben wir zu diesem Zeitpunkt nur CX-60 für Australien gesperrt, daher ist es für uns am wichtigsten, auch zu bestätigen, dass CX-5 daneben leben wird.



„Sobald wir bestätigen können, ob wir CX-70, CX-80 und CX-90 hierher bringen werden, haben wir einen besseren Überblick darüber, was das für CX-9 bedeutet und ob sich die Spezifikationen und Qualitätsangebote gegenseitig ergänzen können ähnlich wie CX-3 und CX-30, oder nicht.'

Das 2023 Mazda CX-90 soll vor dem Ende des japanischen Geschäftsjahres, das am 31. März 2023 endet, in Produktion gehen. Erwarten Sie eine globale Enthüllung gegen Ende dieses Jahres.