Honda schließt Schaltgetriebe für Elektroautos aus – Bericht

Japanischer Autobauer Honda sagt, dass es keine Pläne hat, simulierte oder funktionale Schaltgetriebe für seine kommenden Elektroautos zu entwickeln, selbst wenn die Technologie realisierbar und verfügbar ist.

Da Automatikgetriebe effizienter und schneller als zuvor werden, ist die Nachfrage nach Schaltgetrieben in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen – führende einige Autohersteller solche Modelle einzustellen.

Im Jahr 2021 entschieden sich schätzungsweise nur fünf Prozent der australischen Neuwagenkäufer für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe, verglichen mit fast 30 Prozent zwei Jahrzehnte zuvor.



In einem Roundtable-Interview, über das die US-Publikation berichtet Auto und Fahrer , Hondas Shinji Aoyama, globaler Leiter der Elektrifizierung, sagte, das Unternehmen sei in der Lage, simulierte Schaltgetriebe für seine zukünftigen Elektroautos herzustellen, werde aber wahrscheinlich nicht in die Technologie investieren.

'Künstlich können wir es tun. Mechanisch ist es nicht einfach', sagte Herr Aoyama, wie von berichtet Auto und Fahrer .

Herr Aoyama unterstützt die Idee eines simulierten manuellen Getriebes nicht, sagend Auto und Fahrer es wäre „wie eine Erweiterung der aktiven Geräuschkontrolle“, bevor man feststellt, dass Honda andere Wege verfolgt, um das Fahren seiner Elektroautos zum Vergnügen zu machen.



Im Gegensatz zu Benzin- und Dieselautos, die Getriebe verwenden, um ihre Motoren im optimalen Leistungsbereich zu halten, erzeugen Elektroautos ein sofortiges Drehmoment und haben meistens nur einen einzigen Gang.

Trotzdem sind eine Handvoll Autohersteller Berichten zufolge daran interessiert, simulierte Schaltgetriebe zu entwickeln – oder die Technologie für Elektroautos mit Fahrspaß zu entwickeln.

Wie im Februar berichtet , japanischer Autogigant Toyota hat in Japan Patente für ein System angemeldet, das ein künstliches Kupplungspedal und einen Gangwahlschalter enthält, um das Gefühl des Gangwechsels mit einem manuellen Getriebe zu simulieren.



Es gab auch eine Reihe von elektrischen Konzeptautos, die mit Schaltgetrieben ausgestattet waren, wie z Opel Manta GSe Elektromotor , Ford Mustang Lithium-Konzept und Jeep Wrangler Magneto .

Sowohl Herr Aoyama als auch Honda-CEO Toshirio Mibe sagten Auto und Fahrer Es gibt wichtigere Aspekte eines Elektroautos, das Spaß macht, als künstliche Schaltgetriebe, wie z. B. Batterietechnologie, Verpackung, Programmierung und Fortschritte bei Elektromotoren.

Bald darauf wurde er zum CEO von Honda ernannt im April 2021 , kündigte Herr Mibe an, dass Honda die Produktion von Benzin- und Dieselmotoren bis 2040 weltweit einstellen und auf Elektroautos mit Batterie und Wasserstoff-Brennstoffzellen umstellen werde.



Herr Was erzählst du mir Auto und Fahrer Hondas Plug-in-Modelle müssen „nervös“ sein, fügt hinzu: „Ich bin mir nicht sicher, ob wir das manuelle Getriebe ersetzen können.“

Trotz seiner Zurückhaltung, Handschaltgetriebe als Teil seiner elektrischen Zukunft anzunehmen, ist Honda bis heute der einzige Autohersteller, der australischen Autofahrern ein manuelles Hybridauto anbietet.

Der CR-Z von Honda ist der neueste Hybrid, der in Australien mit einem Schaltgetriebe verkauft wird

Zwischen 2001 und 2004 , war der Honda Insight Australiens erstes Benzin-Elektro-Hybridauto, das entweder mit einem stufenlosen Getriebe (CVT) oder einem Fünfgang-Schaltgetriebe erhältlich war.



Dem Insight folgte der Honda CR-Z , das wahlweise mit CVT- oder Sechsgang-Schaltgetriebe verkauft wurde und zwischen 2011 und 2013 in australischen Showrooms lief, bevor es 2016 weltweit abgeschafft wurde.

Im August 2020 , Berichte aus Übersee deuteten an, dass der CR-Z zurückkehren würde, nachdem Honda den Modellnamen beim US-Patent- und Markenamt eingereicht hatte, obwohl in den letzten zwei Jahren keine weiteren Neuigkeiten aufgetaucht sind.

Ab 2022 sind keine Autos in der Modellpalette von Honda Australia mit Schaltgetriebe erhältlich, obwohl sich dies mit dem kommenden Honda Civic Type R ändern wird, der nicht mit Automatik erhältlich sein wird.