Handbremsen. TikTok, du machst es falsch

Noch einmal sozialen Medien hat ein Problem geschaffen, wo es anfangs wirklich keins gab.

EIN Video macht die Runde wo eine junge australische Fahrerin fragt, ob sie a) ihre Handbremse benutzen sollte und b) wenn sie dies tut, wann sie die Bremse betätigen soll, wenn sie das Auto parkt.

Das Tick ​​Tack Benutzer, Emily Sie sagt, dass sie, solange sie fährt, das Auto parkt und dann bremst, und dass man ihr jetzt gesagt habe, dass das falsch sei.



Die Leute verlieren ihren TikTok-Verstand, mit Tausenden von Kommentaren zu dem Video, das fast eine Viertelmillion Aufrufe hatte, die den armen Fahrer verunglimpfen, weil er es falsch gemacht hat.

Emily, können wir dich bitte beruhigen, dass dein Prozess, dein Auto anzuhalten, das Getriebe in Parkstellung zu bringen und dann die Handbremse anzuziehen, vollkommen korrekt ist.

Für diejenigen, die vorschlagen, dass Sie das Auto in den Leerlauf stellen müssen, ziehen Sie die Handbremse an, heben Sie Ihren Fuß von der Hauptbremse, damit die Handbremse das Gewicht des Fahrzeugs tragen kann, bevor Sie es in Parkstellung bringen, um das Getriebe zu schützen. .. Sie können dies tun, wenn Sie möchten, aber wenn Ihre Übertragung nicht aus Kuchen besteht, hat dieser Schritt keinen wirklichen Nutzen.



Diejenigen, die behaupten, dass es ausreicht, das Auto im Park zu lassen, und dass Ihre Handbremse überhaupt nicht benötigt wird, liegen falsch.

Bei einem Auto sollte die Handbremse immer angezogen sein, und tatsächlich muss sie gemäß Vorschrift 213 des National Road Traffic Act (1961) rechtlich angezogen werden, es sei denn, die Umgebungsbedingungen machen dies unmöglich.

Die Regel besagt:



Vor dem Verlassen des Fahrzeugs muss der Fahrer die Feststellbremse wirksam anziehen oder, wenn Witterungsverhältnisse (z. B. Schnee) die wirksame Wirkung der Feststellbremse verhindern würden, die Bewegung des Fahrzeugs auf andere Weise einschränken.

Wenn das Auto beispielsweise auf dem Parkplatz eines Skigebiets geparkt ist, können die Gefriertemperaturen dazu führen, dass die Handbremsbeläge an den Bremsscheiben haften bleiben. Wenn Sie Ihre Bremse loslassen, platzieren Sie Unterlegkeile oder andere Rückhaltevorrichtungen vor Ihren Rädern, um das Auto anzuhalten, damit es nicht schneller als Sie den Fuß des Hügels erreicht.

Dies ist jedoch eine extreme Ausnahme, und für die meisten Situationen muss die Bremse betätigt werden. Wenn Sie ein Auto mit Schaltgetriebe haben, empfehlen wir immer, es auch im Gang zu lassen (insbesondere wenn Sie auf einem Hügel parken), als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme, damit es nicht wegrollt.

Für diejenigen mit einer Automatik werden Sie Ihrem Getriebe keinen Schaden zufügen, indem Sie das Auto in den Park stellen und dann die Bremse betätigen. So funktionieren sowieso alle modernen Autos mit automatischer elektrischer Handbremse!



Also bitte, Tick ​​Tack , lass Emily in Ruhe und zieh immer deine Handbremse an, egal in welcher Reihenfolge du dorthin kommst.