Die Preise für Ineos Grenadier 2023 steigen um bis zu 13.000 US-Dollar, die Auslieferung beginnt im Januar

Das 2023 Ineos Grenadier – ein Hardcore-Allradantrieb des britischen Start-ups Ineos Automotive – wurde von Preiserhöhungen von bis zu 13.030 US-Dollar getroffen, aber Kunden, die vor Dienstag, dem 9. November, in der Warteschlange stehen, werden den neuen Preisen entkommen.

Die Preise sind quer durch die USA gestiegen Grenadier liegen je nach Modell zwischen 11.905 und 13.030 US-Dollar – das Utility-Modell der Einstiegsklasse kostet jetzt ab 97.000 US-Dollar zuzüglich Straßenkosten oder mehr als 100.000 US-Dollar für die Anfahrt.

Ineos führt die Preiserhöhungen auf steigende Material- und Produktionskosten zurück – und gehen nicht mit einer Erhöhung der Serienausstattung einher.



Kunden, die vor Dienstag, dem 9. November, eine Bestellung aufgegeben haben, werden vor den Preiserhöhungen geschützt – aber neue Bestellungen werden mit den höheren Preisen konfrontiert.

Nach einer dreimonatigen Verzögerung begann die Produktion von Ineos Grenadier Mitte letzten Monats in Frankreich, wobei die ersten Kundenlieferungen laut Ineos nun Anfang 2023 in Australien beginnen sollen (und nicht Ende 2022, wie vor der Produktionsverzögerung angekündigt).

Heute aufgegebene Bestellungen werden laut Ineos Australia voraussichtlich Anfang der zweiten Hälfte des Jahres 2023 gebaut – was eine Lieferung in den letzten Monaten des nächsten Jahres oder in etwa 12 Monaten vorschlägt.



Wie berichtet, wurde der Ineos Grenadier von der Luxusautosteuer in Höhe von Tausenden von Dollar befreit, nachdem das australische Finanzamt (ATO) entschieden hatte, dass es sich aufgrund seines „Designs, seiner Technik und seiner Leistungsfähigkeit“ „aus steuerlichen Gründen“ nicht um ein Luxusauto handelt sagte in einer Mitteilung an die Kunden im Juli.

Infolgedessen sparen Käufer schätzungsweise zwischen 4174 und mehr als 18.000 US-Dollar – da alle Modelle über der Luxusautosteuerschwelle für nicht kraftstoffeffiziente Fahrzeuge von 71.849 US-Dollar (vor Straßenkosten, aber einschließlich Versandkosten) lagen.

Ineos wird seine Fahrzeuge in Australien zu nicht verhandelbaren Festpreisen verkaufen, die in einem Netzwerk von 28 Ausstellungsräumen ausgestellt werden.



Für weitere Details zum Ineos Grenadier für Australien – Preis, Funktionen, Garantie und wie es verkauft wird – klicken Sie auf die Links unten.

MEHR: 2023 Ineos Grenadier soll diesen Monat nach Verzögerungen in Produktion gehen
MEHR: 2023 Ineos Grenadier umgeht Luxusautosteuer in wegweisendem Urteil, Preise gesenkt
MEHR: 2023 Ineos Grenadier-Auftragsbücher geöffnet
MEHR: 2023 Ineos Grenadier Preis und technische Daten
MEHR: Ineos Grenadier: 28 Händler in Australien angekündigt