Das Rückwärtsfahren mit einem Anhänger muss nicht schwer sein

Das Rückwärtsfahren mit einem Anhänger muss nicht schwer sein


Land Rover macht das Rückwärtsfahren mit einem Anhänger mit der ausgeklügelten Advanced Tow Assist Technology einfacher.

Für viele ist das Rückwärtsfahren mit einem Anhänger eine dunkle Kunst, eine verwirrende und manchmal beängstigende Kombination aus Lenkung und Artikulation, die schnell außer Kontrolle geraten und zu Peinlichkeiten oder Schäden am eigenen Ego führen kann, wenn nicht am eigenen Eigentum.

Aber das Rückwärtsfahren mit einem Anhänger oder Wohnwagen muss nicht anstrengend oder einschüchternd sein, wenn Sie wissen, was Sie tun, und sich Zeit nehmen. Es hilft auch, im Voraus etwas zu üben, vorzugsweise an einem Ort ohne Zuschauer, die lachen, wenn die Dinge unweigerlich schief gehen.

Aber was ist, wenn Sie keinen Ort zum Üben oder den Luxus der Zeit haben? Was ist, wenn die Flut kommt und Sie Ihr Boot auf den Trailer bringen müssen? Was ist, wenn die Sonne auf Ihrem Campingplatz untergeht und Sie den Wohnwagen in Position bringen und mit dem Aufbau beginnen müssen, bevor es dunkel wird?

Erlösung ist in Reichweite, wenn Sie ein Land Rover-Fahrzeug besitzen, das mit Advanced Tow Assist Technology ausgestattet ist. Diese wunderbar hilfreiche Technologie ist, als hätten Sie den weltbesten Wender für Anhänger in Ihrer Tasche, bereit, wenn Sie ihn wirklich brauchen.

Advanced Tow Assist ist als Option für eine Reihe von Modellen im verfügbar Land Rover und Range Rover Luxus-SUV-Reihen . Es sammelt Informationen über Ihren Anhänger, von denen einige von Ihnen bereitgestellt werden und andere durch die Beobachtung Ihres Anhängers während der Fahrt.

Es ist eine 850-Dollar-Option auf der Entdeckung die wir verwendet haben, und erfordert außerdem zusätzliche 1000 US-Dollar für die Anhängerkupplungsempfängeroption. Sie können noch einen Schritt weiter gehen und diese mit ein paar anderen Leckereien für 3190 US-Dollar bündeln und ein vollständiges Abschlepppaket erhalten, das eine Offroad-Federung, ein aktives Mittendifferenzial und einen langsamen Tempomat mit Bergabfahrkontrolle hinzufügt.

Es bietet jedoch keine Möglichkeit, zu verhindern, dass sich die Abdeckung der Anhängerkupplung löst ... (ein kleiner Land Rover-Witz, Leute)

Die Anhängerkupplung selbst wird in einem hübschen Hartschalenkoffer geliefert, sodass das Anbringen ein wesentlich beeindruckenderes Erlebnis ist, als es sein sollte!

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist der Zielscheibenaufkleber. Dies muss auf Ihren Anhänger angewendet werden, damit die Kameras des Autos verstehen können, was dahinter angeschlossen ist. Dies macht das System für diejenigen, die einen normalen Anhänger besitzen und verwenden, weitaus wertvoller, aber etwas weniger bequem für alle, die Anhänger wechseln oder sogar mieten.

Wenn Sie zusätzliche Aufkleber benötigen, Sie können bei Land Rover für etwa 10 US-Dollar bestellt werden .

Advanced Tow Assist ist praktisch ein sehr automatisches Einparksystem zum Rückwärtseinparken. Es ermöglicht Fahrern, einen Anhänger mithilfe des Drehreglers auf der Mittelkonsole zurückzusetzen, um das Fahrzeug zu führen. Bei normaler Betätigung der Pedale zeigt das intuitive System den vorhergesagten Weg des Wohnwagens, Pferdetransporters oder Anhängers auf dem Infotainment-Touchscreen an, sodass der Fahrer mühelos lenken kann, während das Fahrzeug das genaue Maß an Gegenlenkung berechnet, das erforderlich ist, um die gewünschte Spur beizubehalten.

Um das System zu konfigurieren, müssen Sie die Länge des Anhängers (in Zoll) von der Kupplung (Ankerpunkt) bis zu den Achsen (Drehpunkt) kennen. Außerdem müssen Sie die Breite der Achsen kennen und natürlich Ihren Visieraufkleber aufkleben.

Nachdem dies alles erledigt und der Anhänger angeschlossen ist, können Sie den Anhänger über den Touchscreen definieren. Hier sind die Anzahl der Achsen und die verschiedenen Längen zu beachten, die im Wesentlichen die Mathematik zum Bewegen des Anhängers berechnen.

Es gibt eine kurze Diagnose, bei der Sie den Anhänger nach vorne ziehen müssen, damit der Leitaufkleber registriert wird und Sie loslegen können. Sie können sogar mehrere Trailer im System speichern.

Wenn Sie bereit sind, Ihren Anhänger rückwärts einzuparken, halten Sie einfach an, drücken Sie die Anhängertaste, legen Sie den Rückwärtsgang ein, ziehen Sie den Terrain Response-Regler heraus und ein kleines orangefarbenes Licht leuchtet auf und zeigt einen Anhänger und ein Lenkrad an.

Lösen Sie dann die Bremse und drehen Sie die Wählscheibe, um den Anhänger zwischen den computergesteuerten Rückfahrlinien auf Ihrem Bildschirm zu führen. Das ist das Geheimnis dieses Systems. Sie als Fahrer müssen nicht mehr darüber nachdenken, wie Sie das Auto „lenken“, um den Anhänger dorthin zu bringen, wo Sie wollen. Steuern Sie den Anhänger einfach mit dem Terrain Response-Knopf und das ATA-System von Land Rover kümmert sich um den Rest.

Es besteht keine Notwendigkeit, das Lenkrad oder gar das Gaspedal zu benutzen, und es besteht keine Notwendigkeit für einen rasenden Aufklärer, der geheimnisvolle Handzeichen verwendet, die nicht einmal er versteht.

Anfangs fanden wir es etwas verwirrend, dass man sich ganz auf den Bildschirm konzentriert und die Spiegel ignoriert, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, funktioniert alles sehr gut.

Wenn Sie zu schnell fahren, gibt es eine Klappmesserwarnung. Wenn Sie über eine zu große Unebenheit fahren, wird die automatische Lenkung getrennt und Sie müssen das System entweder neu entlüften oder es einfach selbst tun.

Wir fanden, dass es einfacher war, ihn mit einem kürzeren Anhänger zu verwenden, da dieser aufgrund der kürzeren Deichsel anfällig für Klappmesser ist, aber mit einem längeren Bootsanhänger waren wir tatsächlich schneller, als ihn einfach ohne Verwendung des Systems herumzubewegen, als den gesamten Einrichtungsprozess zu durchlaufen .

Ein größerer Wohnwagen oder Pferdewagen kann jedoch von der Automatisierung profitieren, da es schwieriger sein kann, um diese herum zu sehen.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Land Rover zum Abschleppen zu kaufen, dann macht der relativ geringe Optionspreis dies zu einem lohnenswerten Gadget, denn selbst wenn Sie es nicht ständig brauchen, brauchen Sie nur ein Missgeschick beim Rückwärtsfahren mit einem Anhänger einen Tag ruinieren!

Betrachten Sie es als eine raffinierte Techno-Versicherung!


Land Rover hielt diese hilfreiche kleine Technologie für so narrensicher, dass der englische Komiker und bekennende Abschleppneuling Jack Whitehall sie demonstrierte, indem er einen luxuriösen 6,8 m langen Airstream-Wohnwagen, der an einem Land Rover Discovery befestigt war, entlang einer 300 m langen Strecke eines schnell überfluteten Damms sicherte.

https://youtu.be/m4fzr7c5QoU