2023 Toyota Corolla Preis und technische Daten: Die Preise steigen um bis zu 3785 $

Der meistverkaufte 2023 Toyota Corolla getroffen wurde Preiserhöhungen von 2425 $ auf 3785 $ mit der Ankunft seines Mid-Life-Upgrades, das ein überarbeitetes Aussehen und neue Technologie hinzufügt.

Diesen Monat in den Ausstellungsräumen fällig, die aktualisierte Blumenkrone Hatch und Sedan Range hat ein überholtes Infotainmentsystem, ein größeres digitales Kombiinstrument, höhere Standardausstattungsstufen und mehr Leistung für die verkaufsstarken Hybridmodelle erhalten.

Aber Toyota hat die Preise im gesamten Sortiment um 2425 bis 3785 US-Dollar erhöht – was bedeutet, dass die Einstiegsklasse Ascent Sport Benzinluke jetzt ab 28.130 US-Dollar zuzüglich Straßenkosten oder fast 32.000 US-Dollar für die Anfahrt mit einer Postleitzahl in Sydney kostet.



Der billigste Hybrid kostet jetzt mehr als 30.000 US-Dollar, 30.630 US-Dollar vor Straßenkosten (oder fast 35.000 US-Dollar für die Anfahrt) – während die ZR-Hybridlimousine der Spitzenklasse, ein neues Modell für 2023, ab 39.120 US-Dollar kostet -Straßenkosten oder etwa 43.000 $ für die Anfahrt (Sydney).

Weiterer Preisdruck ist am 1. Januar 2023 fällig, wenn Toyota den Preis aufgrund von Inflation und steigenden Herstellungskosten voraussichtlich um weitere 500 US-Dollar über das gesamte Sortiment erhöhen wird ( Weitere Details hier ).

Die Überschrift der Upgrades ist ein verbessertes Hybridsystem , die einen Übertrag kombiniert 1,8-Liter-Benzinmotor mit einem Elektromotor und einer Batterie der neuen Generation für eine kombinierte Leistung von 103kW , ein Plus von 13 kW (und 5 kW mehr als die Anfang dieses Jahres angekündigte Steigerung von 8 kW).



Inzwischen Standardmodelle mit 2,0-Liter-Benzinmotoren ohne Turbo Auftrieb bekommen haben 126kW/202Nm (Luke) bzw 126kW/203Nm (Limousine)– von 125kW/200Nm in beiden zuvor. Alle Corollas treiben die Vorderräder über ein stufenloses Automatikgetriebe an.

Außenaktualisierungen bestehen aus neu gestalteten Kühlergrilleinsätzen für alle Modelle (mit metallischen Nebelscheinwerfereinfassungen für die Luke), neuen 16-Zoll-Rädern für den Ascent Sport und SX sowie überarbeiteten Scheinwerfer- und Rücklichtsignaturen.

Zu den äußeren Änderungen gehören neue 16-Zoll-Räder für Ascent Sport- und SX-Klassen sowie die Einführung eines neu gestalteten Frontgrills für Luken- und Limousinenvarianten.



Im Inneren läuft auf dem 8,0-Zoll-Touchscreen jetzt die neueste Infotainment-Software von Toyota mit Apple CarPlay, Android Auto, dem neu standardisierten DAB-Digitalradio für die gesamte Produktpalette und Konnektivität über einen USB-C-Anschluss unter dem Display.

Während der überarbeitete 8,0-Zoll-Bildschirm ein Upgrade ist, verpassen lokale Modelle den für 2023 neuen, vergrößerten 10,5-Zoll-Touchscreen, der in hochwertigen Modellklassen in Japan erhältlich ist, die auf derselben Produktionslinie wie australische Autos gebaut werden.

Vor dem Fahrer befindet sich ein 7,0-Zoll-Instrumentendisplay im Ascent Sport und SX mit einem 12,3-Zoll-Widescreen-Cluster im ZR. Zuvor war ein 4,2-Zoll-Bildschirm im Ascent Sport und SX Standard, im ZR wurde ein Upgrade auf das 7,0-Zoll-Display durchgeführt.



Nach dem verwandten Corolla Cross SUV erhält die Corolla-Reihe 2023 Unterstützung für Toyota Connected Services und bietet Besitzern eine Reihe von Fernsteuerungsfunktionen über eine MyToyota Connect-Smartphone-App.

Bei einigen oder allen Modellen umfasst das System Funktionen wie eine automatische Kollisionserkennung (die automatisch Notdienste ruft), einen Tracker für gestohlene Fahrzeuge, eine Fernprüfung des Kraftstoffstands, eine Fernverriegelung von Türen oder Fenstern, einen Fernstart oder eine Lichtsteuerung und in SX und ZR Fließheck, Fernbedienung der Klimaanlage.

Die meisten Funktionen des Systems sind jedoch nach den ersten 12 Monaten des Besitzes hinter einer monatlichen Abonnementgebühr gesperrt. Klick hier um mehr über Toyota Connected Services und myToyota Connect zu erfahren.



Satellitennavigation ist jetzt Standard in Ascent Sport-Hybridlimousinen – zusammen mit beleuchteten Sonnenblenden – während alle Hybridmodelle Rücksitzerinnerungen hinzufügen und alle SX-Klassen Regensensor-Wischer und automatisch abblendende Rückspiegel erhalten (zuvor exklusiv für die ZR). .

Die Sicherheit wurde durch ein verbessertes autonomes Notbremssystem verbessert, das jetzt Motorräder erkennen und Kollisionen beim Abbiegen über Kreuzungen – unter anderem – mit besseren Kamera- und Radarsensoren verhindern kann.

Das Spurverfolgungsassistenzsystem umfasst jetzt eine Notstoppfunktion, wenn der Fahrer als handlungsunfähig erkannt wird, das adaptive Tempomatsystem wurde verbessert und die Überwachung des toten Winkels ist jetzt Standard in der gesamten Corolla-Lukenreihe (aber nicht in der Limousine).

Der Ascent Sport ist mit einem Convenience Pack im Wert von 1000 US-Dollar erhältlich, das die zuvor verfügbare Satellitennavigationsoption im Wert von 1000 US-Dollar ersetzt, die beiden Karosserievarianten einen Querverkehrsalarm hinten und entweder vordere und hintere Parksensoren an der Luke oder eine Überwachung des toten Winkels hinzufügt Limousine.

Auch die Farbpalette wurde überarbeitet – darunter eine neue Hero-Farbe in Sunstone Orange für das Fließheck.

Eine Liste der Standardfunktionen, Preise und Farben finden Sie am Ende dieser Geschichte.



Das 2023 Toyota Corolla Sortiment ist in diesem Monat in australischen Ausstellungsräumen fällig.

2023 Toyota Corolla Australische Preise

  • Corolla Ascent Sport Benzinluke – 28.130 $ (plus 2735 $)
  • Corolla Ascent Sport Benzinlimousine – 28.130 $ (plus 2735 $)
  • Corolla Ascent Sport Hybridluke – 30.630 $ (plus 3235 $)
  • Corolla Ascent Sport Hybridlimousine – 31.180 $ (plus 3785 $)
  • Corolla SX Benzinluke – 31.280 $ (plus 2485 $)
  • Corolla SX Benzinlimousine – 31.280 $ (plus 2485 $)
  • Corolla SX Hybridluke – 33.780 $ (plus 2.985 $)
  • Corolla SX Hybridlimousine – 33.780 $ (plus 2.985 $)
  • Corolla ZR Benzinluke – 35.120 $ (plus 2425 $)
  • Corolla ZR Benzinlimousine – 36.620 $ (plus 2425 $)
  • Corolla ZR Hybridluke – 37.620 $ (plus 2.925 $)
  • Corolla ZR Hybridlimousine – 39.120 $ (neu)

Hinweis: Alle oben genannten Preise verstehen sich ohne Straßenkosten.


Standardausstattung des Toyota Corolla Ascent Sport 2023:

  • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen (neues Design) mit vollwertigem Ersatzrad (Benzin) oder temporärem Notrad (Hybrid)
  • Frontgrill in neuem Design
  • Bi-LED-Scheinwerfer mit Dämmerungserkennung
  • LED Tagfahrlicht und Rücklicht
  • 7,0-Zoll-Instrumentenkombi-Display (bisher 4,2 Zoll)
  • 8,0-Zoll-Infotainment-Touchscreen (neue Software)
  • Apple CarPlay und Android Auto
  • DAB Digitalradio (neu)
  • USB-C-Anschlüsse (neu)
  • Satellitennavigation (nur Hybrid-Limousine, neu)
  • Sitzpolster aus Stoff
  • Lenkrad aus Urethan (Kunststoff).
  • Automatische elektrische Fensterheber
  • Elektronische Feststellbremse
  • Manuelle Klimaanlage (Benzin) oder Klimaautomatik (Hybrid)
  • Schlüsselloser Zugang und Start per Knopfdruck (nur Hybrid)
  • Beheizbare elektrische Seitenspiegel
  • Autonome Notbremsung mit Fußgänger- und Radfahrererkennung, Kreuzungsunterstützung (neu), Motorraderkennung (neu)
  • Spurhalteassistent mit Not-Aus-Funktion (neu)
  • Spurhalteassistent
  • Adaptiver Tempomat
  • Überwachung des toten Winkels (neu, nur Luke)
  • Toyota Connected Services-Integration (neu)
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Rücksitzerinnerung (neu, nur Luke)

2023 Toyota Corolla SX fügt hinzu (über SX):

  • Kabelloses Aufladen des Smartphones
  • Automatisch abblendender Rückspiegel (neu, bisher nur ZR)
  • Scheibenwischer mit Regensensor (neu, bisher nur ZR)
  • Fernklima-Vorkonditionierung (neu, nur Luke)
  • Parksensoren vorne und hinten (neu, nur Fließheck)
  • Satellitennavigation (alle Modelle)
  • Toter-Winkel-Überwachung (Limousine; bei Luke bereits serienmäßig)
  • Querverkehrwarnung hinten
  • Lederbezogenes Lenkrad und Schalthebel
  • Nebelscheinwerfer
  • Sichtschutzglas hinten
  • Notrad (alle Schrägheckmodelle, Hybrid oder Benzin)
  • Schaltwippen (nur Benzin)
  • Klimatisierung und schlüsselloser Zugang/Start (Benzinmodelle; bei Hybrid bereits serienmäßig)

2023 Toyota Corolla ZR fügt hinzu (über ZR):

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • Verbesserte Bi-LED-Scheinwerfer
  • 12,3 Zoll digitales Kombiinstrument (neu, bisher 7,0 Zoll)
  • Head-up-Display
  • Sitzbezüge aus Kunstleder/Wildleder (Luke) oder Kunstleder (Limousine).
  • Beheizbare Sportsitze vorn
  • Achtfach elektrisch verstellbarer Fahrersitz
  • JBL Premium-Soundsystem (acht Lautsprecher in der Luke, neun in der Limousine)
  • Reifenreparaturset
  • Umgebungsbeleuchtung der Kabine

Das optionale $1000 Convenience Pack, erhältlich bei Ascent Sport, fügt hinzu:

  • Parksensoren vorne und hinten (nur Heckklappe)
  • Querverkehrwarnung hinten
  • Toter-Winkel-Überwachung (nur Limousine; bei Luke bereits serienmäßig)

Zu den verfügbaren Farben gehören:

  • Sunstone Orange (neu, nur Luke)
  • Lunar Blue (neu, nur Luke; erhältlich mit schwarzem Dach bei ZR-Luke)
  • Gletscherweiß (beide Modelle)
  • Frosted White (beide Modelle, erhältlich mit schwarzem Dach auf ZR-Luke)
  • Silver Pearl (beide Modelle, erhältlich mit schwarzem Dach auf ZR-Luke)
  • Graphit (nur Luke, erhältlich mit schwarzem Dach bei ZR-Luke)
  • Eclipse Black (neu in der Limousine, bereits als Luke erhältlich)
  • Dunkelgrau (neu, nur Limousine)
  • Jasper Red (nur Luke, erhältlich mit schwarzem Dach auf ZR-Luke)
  • Coelestin Grey (nur Limousine)
  • Atomic Rush (nur Limousine)
  • Saturn Blue (nur Limousine)