2023 Subaru Crosstrek bestätigt für Australien, XV zu ersetzen

Der Ersatz für den kleinen SUV Subaru XV – der 2023 Subaru Cross Trek – wurde für Australien festgesetzt, aber die Ankunftszeit des Ausstellungsraums muss noch bestätigt werden.

Das Crosstrek-Emblem, das letzten Monat enthüllt wurde, wird für Australier neu sein, aber es wurde bei den vorherigen zwei Generationen von XV in Nordamerika verwendet – und wird jetzt weltweit eingeführt.

Es wurde jetzt für australische Showrooms bestätigt, den heutigen XV zu ersetzen – aber Subaru Australia muss noch den Starttermin bestätigen und nur angeben, dass es „bald“ in Showrooms erscheinen soll, wobei weitere Details in den kommenden Monaten bestätigt werden sollen.



Wie berichtet, profitiert der neue Crosstrek von Styling-Hinweisen, Innentechnologie und Sicherheits-Upgrades, die von den neuesten Modellen von Subaru entlehnt wurden – aber es wird nur wenige Änderungen unter der Motorhaube geben, wo die Wahl zwischen Nicht-Turbo-Benzin- oder Hybridantrieb bleibt.

Zu den für australische Modelle verfügbaren Funktionen gehören ein 11,6-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit drahtlosem Apple CarPlay und Android Auto, ein drahtloses Telefonladegerät und eine vollständige Suite fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen, zu denen in Übersee eine autonome Notbremsung mit Kreuzungsunterstützung, Spurhalteassistent und gehören adaptiver Tempomat.

Neun Airbags sind Standard – gegenüber sieben beim aktuellen Modell. Es bleibt abzuwarten, ob ein Mittelairbag zwischen den Vordersitzen vorhanden ist – eine übliche Aufnahme bei Autos mit Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertungen nach den neuesten ANCAP-Testkriterien.



Unter der Motorhaube übernimmt der bekannte 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor ohne Turbo vom Vorgängermodell mit serienmäßigem Allradantrieb – obwohl er mit einem neuen oder überarbeiteten stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) mit acht simulierten Getrieben verbunden ist Verhältnisse, bis von sieben.

Käufer können sich für eine e-Boxer-Hybridvariante entscheiden, bei der es sich voraussichtlich um eine optimierte Version des 2,0-Liter-Benzinmotors und des kleinen Elektromotors des aktuellen XV handelt. Einzelheiten zu diesem System müssen noch bekannt gegeben werden.

Weitere Informationen zum neuen Subaru Crosstrek finden Sie unter Klick hier lesen Fährt frühere Geschichte, die letzten Monat bei der Enthüllung des Autos veröffentlicht wurde.



Das 2023 Subaru Cross Trek wird laut Subaru Australia 'bald' nach Australien kommen - aber es ist unklar, wann genau es eintreffen wird.

Angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen sagt, dass weitere Spezifikationen 'in den kommenden Monaten' angekündigt werden und die japanischen Auslieferungen nicht vor 2023 beginnen sollen, werden die ersten australischen Autos wahrscheinlich nicht vor dem nächsten Jahr in die Ausstellungsräume kommen.

Begeisterte Käufer können ihr Interesse auf der Website von Subaru anmelden hier .