2023 Nissan X-Trail erhält Fünf-Sterne-ANCAP-Sicherheitsbewertung

Das 2023 Nissan X-Trail hat vor seiner Ankunft in den Ausstellungsräumen in den kommenden Wochen eine Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung vom Australasian New Car Assessment Program (ANCAP) erhalten.

Anwendbar auf alle neun Varianten des Kommenden X-Trail , die vierte Generation Nissan Die Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung des SUV wurde zum Teil dank seiner fortschrittlichen Safety Assist-Technologie erreicht – die gleich als zweitbester bewertet wurde ANCAPS aktuelle Bewertungskriterien.

Der Nissan X-Trail verzeichnete Ergebnisse von 91 Prozent beim Schutz erwachsener Insassen, 90 Prozent beim Schutz von Kindern, 74 Prozent beim Schutz ungeschützter Verkehrsteilnehmer und 97 Prozent bei der Safety-Assist-Technologie.



Seine Safety Assist-Punktzahl entspricht der des kleineren Nissan Qashqai – seine Punktzahl wurde veröffentlicht Im vergangenen Monat – und an zweiter Stelle nach dem Tesla Model Y (98 Prozent).

Das Ergebnis von 91 Prozent des Insassenschutzes für Erwachsene des Nissan X-Trail ist die vierthöchste Punktzahl aller im Jahr 2022 getesteten Neuwagen, teilweise aufgrund des mittleren Airbags des SUV, der bei den Seitenaufprall-, Schrägpfosten- und Außenaufpralltests hilfreich war.

Für den Kinderinsassenschutz erzielte der neue X-Trail 44,12 von 49 Punkten und verlor teilweise die Punktzahl für Kindersitzrückhaltesysteme, da es an den optionalen Sitzen in der dritten Reihe keine Top-Tether-Verankerungspunkte gibt.



In der Kategorie Vulnerable Road User Protection erzielte der X-Trail 40,17 von 54 Punkten. Die meisten dieser verlorenen Punkte wurden der marginalen und schlechten Leistung zugeschrieben, wenn Fußgänger mit der Basis der Windschutzscheibe kollidierten.

Der 2023 Nissan X-Trail soll noch vor Ende des Jahres in die Ausstellungsräume kommen, danach Lagerknappheit verzögerte die lokale Markteinführung des SUV .

Wie bereits berichtet , wird der Nissan X-Trail ab 36.750 $ plus On-Road-Kosten zu haben sein.