2023 Lamborghini Huracan Sterrato: Erste offizielle Fotos

Das 2023 Lamborghini Huracan Geländewagen wurde über Nacht enthüllt, vor seinem öffentlichen Debüt und allen Details Ende dieses Monats.

Das Huracan Sterrato ist die letzte Iteration von Lamborghinis Junior-V10-Supersportwagen, bevor er 2024 ersetzt werden soll – und es ist das letzte rein benzinbetriebene Modell des italienischen Autoherstellers, bevor seine gesamte Palette bis Ende 2024 auf Hybridtechnologie umsteigt.

Frühere Lamborghini Huracan-Sondereditionen hatten einen Onroad-Fokus, der Sterrato ist für den leichten Offroad-Einsatz konzipiert, mit einer erhöhten Fahrhöhe, All-Terrain-Reifen und kühnen Kotflügelverbreiterungen.



Zu den Upgrades gehören eine neue Frontstoßstange mit einer „Bash Plate“ aus Metall und zwei LED-Fahrlichtern, angeschraubte mattschwarze Radlaufverlängerungen, einzigartige 19-Zoll-Räder (ab 20 Zoll beim Standardauto) und Bridgestone Dueler All-Terrain Reifen.

Der Sportwagen in Sonderedition sitzt höher als der reguläre Lamborghini Huracan und verfügt außerdem über neue Seitenschweller, schwarze Dachträger, einen oben montierten Lufteinlass zur Versorgung des Motors und ein weiteres Unterfahrschutz-Detail an der hinteren Stoßstange.

Lamborghini muss noch technische Spezifikationen für den Huracan Sterrato bekannt geben, hat jedoch die V10-Leistung – den 5,2-Liter-Motor aus dem Rest der Huracan-Reihe – und den Allradantrieb für optimale Traktion auf losem Untergrund bestätigt.



Es wurden keine Leistungsdaten bekannt gegeben, aber es ist wahrscheinlich, dass er mit den 470 kW/600 Nm aller anderen noch im Handel erhältlichen Allrad-Huracans mithalten kann.

Erwarten Sie eine Beschleunigungszeit von 0-100 km/h auf Asphalt von ungefähr drei Sekunden – wenn auch etwas langsamer als die 2,9 Sekunden eines Evo, aufgrund der einzigartigen geländegängigen, geländetauglichen Reifen des Sterrato und des zusätzlichen Gewichts durch seine Karosseriemodifikationen.

Das 2023 Lamborghini Huracan Geländewagen wird bei der Art Basel Show in Miami am 30. November weiter detailliert, sagt Lamborghini.