2023 Hyundai Ioniq 5 Preis und technische Daten: Größere Batterie neben neuer Variante

Das 2023 Hyundai Ioniq 5 wird voraussichtlich einem Update unterzogen, das mehr Leistung und Reichweite freisetzt, wenn das Elektroauto nächsten Monat (November) in Australien ankommt.

Nur wenige Monate nachdem die Ioniq 5-Reihe Mitte des Modelljahres 2022 neu gemischt wurde , das Ioniq 5 wurde von erneut aufgefrischt Hyundai für 2023 und ist jetzt preislich ab 72.000 $ plus Straßenkosten für die Basisvariante „Dynamiq“ mit Hinterradantrieb – eine Steigerung von 2100 US-Dollar.

Der allradgetriebene Hyundai Ioniq 5 Techniq ist ab sofort preislich ab 79.500 $ plus Straßenkosten (bis zu 2000 $), während die neue Flaggschiff-Variante 'Epiq' ab beginnt 85.000 $ vor Straßenkosten – $2590 weniger als die Lassen Sie uns EV6 GT-Line, die eine Reihe ähnlicher Merkmale aufweist.



Alle drei Klassen des Hyundai Ioniq 5 werden jetzt von einer 77,4-kWh-Lithium-Ionen-Batterie (vorher 72,6 kWh) angetrieben, die mit 697 Volt (vorher 653 Volt) betrieben wird.

Wie letztes Jahr berichtet , europäische und südkoreanische Ioniq 5-Modelle wurden auf den größeren 77,4-kWh-Akkupack aufgerüstet, der in den USA seit dem ersten Tag angeboten wird – und mit dem Kia EV6 und geteilt wird Genesis GV60 , die dieselbe E-GMP-Plattform für Elektroautos verwenden wie der Hyundai.

Im Bild: 2021 Hyundai Ioniq 5

Laut Hyundai erhöht das neue Batteriepaket die angegebene Reichweite des Ioniq 5 Dynamiq auf 507km ab 481 km im europäischen WLTP-Testzyklus.



Die einmotorige Dynamiq-Variante mit Hinterradantrieb profitiert von einer 8-kW-Leistungssteigerung – jetzt in Produktion 168 kW und 350 Nm , passend zum heckgetriebenen EV6.

Hyundai hat auch eine Reichweitenerhöhung für den Techniq geliefert, wobei die zweimotorige Allradantriebsklasse bis zu erreicht 454km zwischen den Ladevorgängen (ab 430 km) während der Entwicklung 239kW und 605Nm (bis 14kW).

Der Hyundai Ioniq 5 ist weiterhin in der Lage, 400- und 800-Volt-Ladeinfrastruktur zu unterstützen, mit einer Kapazität für DC-Schnellladung von bis zu 350 kW – genug, um die Batterie unter optimalen Bedingungen in behaupteten 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufzuladen.



Im Bild: 2021 Hyundai Ioniq 5

Die Standardausstattung ist bei den Dynamiq- und Techniq-Klassen unverändert – während das neue Epiq-Flaggschiff eine Reihe von Funktionen enthält, die zuvor beim Ioniq 5 nicht zu sehen waren.

Der Hyundai Ioniq 5 Epiq wird mit einer Wärmepumpe (die überschüssige Batteriewärme zur Erwärmung des Innenraums umwandelt), einem Batteriekonditionierungssystem (das bei Kälte aktiviert wird, um die Gleichstromladung und -leistung des Autos zu verbessern) und digitalen Seitenspiegeln ausgestattet, die ersetzt werden physische Spiegel mit Kameras.

Es fügt auch ein festes Glasschiebedach „Vision Roof“ hinzu. War das Vision Roof bisher nur als kostenpflichtige Option erhältlich, wird es jetzt exklusiv beim Ioniq 5 Epiq serienmäßig verbaut.



Hyundai Australia sagt, dass der 2023 Ioniq 5 eine überarbeitete Federung erhalten hat – die als „neues Fahr- und Handlingpaket“ gebrandmarkt wird – mit dem Ziel, eine verbesserte Radkontrolle, Stoßdämpfung und Körperkontrolle zu liefern.

Im Bild: 2021 Hyundai Ioniq 5

Zusätzlich zu den physischen Upgrades hat Hyundai Australia die Wartungsintervalle des Ioniq 5 auf zwei Jahre oder 30.000 km verdoppelt, je nachdem, was zuerst eintritt.

Die Dienstleistungen mit begrenztem Preis werden den Eigentümern im ersten Zwei-Jahres-/30.000-km-Intervall 570 US-Dollar einbringen, 1090 US-Dollar bei vier Jahren/60.000 km und 570 US-Dollar für den Sechs-Jahres-/90.000-Kilometer-Service.



Die nächste Zuteilung der Varianten Hyundai Ioniq 5 Dynamiq und Techniq wird am 26. Oktober eröffnet, die Auslieferungen sollen im November 2022 beginnen.

Hyundai Australia wies darauf hin, dass der Ioniq 5 Epiq „Ende 2022“ bestellbar sein wird, obwohl noch kein genaues Datum bekannt gegeben werden muss.

2023 Hyundai Ioniq 5 Australische Preise

  • Ioniq 5 Dynamiq RWD – 72.000 $ (plus 2100 $)
  • Ioniq 5 Techniq AWD – 79.500 $ (plus 2000 $)
  • Ioniq 5 Epiq AWD – 85.000 $ (neu)

Hinweis: Alle oben genannten Preise verstehen sich ohne Straßenkosten .


Standardausstattung des Hyundai Ioniq 5 Dynamiq 2023:

  • 77,4 kWh Lithium-Ionen-Akkupack (bisher 72,6 kWh)
  • 168kW Elektromotor (ab 160kW)
  • 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifenreparaturset
  • Reifen Michelin Primacy 4, Profil 235/55
  • Augmented-Reality-Head-up-Display
  • Fahrzeug zum Beladen von Häfen, außen und innen
  • 57-Liter-Frontstaufach
  • Dämmerungserkennende LED-Projektorscheinwerfer mit automatischem Fernlicht
  • LED-Rücklichter, Blinker, Frontlichtleiste
  • Digitales 12,3-Zoll-Kombiinstrument
  • 12,3-Zoll-Infotainment-Touchscreen mit kabelgebundenem Apple CarPlay und Android Auto, Satellitennavigation und Digitalradio
  • 10-fach elektrisch verstellbare Vordersitze für Fahrer und Beifahrer mit Heizung, 2-Wege-Lendenwirbelstütze
  • Ökologisch verarbeitete Ledersitzpolsterung
  • Lenkrad mit Lederbezug
  • Zweizonen-Klimaautomatik
  • Bose Premium-Soundsystem mit acht Lautsprechern
  • Kabelloses Smartphone-Ladegerät
  • Schlüsselloser (Nähe) Zugang und Start (mit Fernstart)
  • Freihändige elektrische Heckklappe
  • Automatisch abblendender Rückspiegel
  • Elektrische Feststellbremse
  • Vier USB-Anschlüsse und zwei 12-Volt-Steckdosen
  • Sichtschutzglas hinten (getönte Scheiben)
  • Nur vordere Fenster automatisch hoch/runter
  • Elektrisch einklappbare, beheizbare Außenspiegel
  • Scheibenwischer mit Regensensor
  • Akustisch laminierte Windschutzscheibe und Seitenglas (mit „Sonnenschutz“-Attribut an Windschutzscheibe, Vordertüren)
  • Alu-Pedale und Einstiegsleisten
  • Recycelter „Bio-PET“-Teppich
  • Parksensoren vorne und hinten
  • 360-Grad-Kamera
  • Automatisches Einparken (vom Hinterrad aus)
  • Remote Smart Parking Assist (Vorwärts-/Rückwärtsbewegung vom Schlüsselanhänger, wenn Sie neben dem Auto stehen)
  • Sieben Airbags, darunter Frontairbag in der Mitte
  • Autonome Notbremsung (AEB) mit Fußgänger-/Radfahrererkennung und Kreuzungsunterstützung
  • Adaptiver Tempomat mit Stopp-and-Go, maschinelle Lerntechnologie
  • Spurhalteassistent
  • Spurhalteassistent
  • Toter-Winkel-Überwachung (fähig zu erkennen und Bremsen vor Hindernissen)
  • Querverkehrwarnung hinten (Erkennung und Bremsung)
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Toter-Winkel-Monitor (projiziert Kameradaten von den Seitenspiegeln in das Kombiinstrument, wenn der Blinker aktiviert ist)
  • Aufmerksamkeitswarnung des Fahrers (mit Abfahrtswarnung des vorausfahrenden Fahrzeugs)
  • Hinteres AEB mit niedriger Geschwindigkeit (Parkkollisionsvermeidungsassistent)
  • Sichere Ausstiegshilfe
  • Insassenalarm hinten
  • Reifendruckkontrollsystem

2023 Hyundai Ioniq 5 Techniq fügt hinzu (über Dynamiq):

  • Zweimotoriger Allradantrieb
  • 20-Zoll-Leichtmetallräder mit 255/45 Michelin Pilot Sport EV-Reifen
  • 'Relax'-Sitze vorn mit Belüftung und Memory
  • In beide Richtungen (vorn und hinten) elektrisch im Verhältnis 60:40 verstellbare Rücksitze mit Heizung und Memory
  • Beheiztes Lenkrad
  • Augmented-Reality-Head-up-Display und äußeres V2L neu für 2023, übernommen von Dynamiq
  • Sonnenschutz für die hinteren Türen
  • Isolator unter der Motorhaube
  • Kleinerer 25-Liter-Stauraum vorn (durch zweiten Elektromotor)

2023 Hyundai Ioniq 5 Epiq fügt hinzu (über Techniq):

  • Vision Roof festes Glasschiebedach (zuvor eine 1500-Dollar-Option für Techniq)
  • Wärmepumpe
  • Batteriekonditionierungssystem (Heizung)
  • Digitale Seitenspiegel

Optionen:

  • Matte Farbe ($1000, alle Sorten)