2022 Haval Jolion erhält Fünf-Sterne-ANCAP-Sicherheitsbewertung

Das 2022 Haval Jolion vom chinesischen Autogiganten Great Wall Motors (GWM) hat vom Australasian New Car Assessment Program (ANCAP) eine Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung erhalten.

Gilt für alle Varianten außer dem neuen Hybrid, der Jolion ist das vierte Fahrzeug aus GWM (einschließlich Freund ) mit einem Fünf-Sterne-ANCAP-Rating – und neben dem GWM Ute und dem Haval H6 der dritte und letzte in der aktuellen Produktpalette des Unternehmens, die alle nach den neuesten Kriterien für 2020-22 getestet wurden.

Ergebnisse von 90 Prozent beim Insassenschutz für Erwachsene, 84 Prozent beim Insassenschutz für Kinder, 64 Prozent beim Schutz ungeschützter Verkehrsteilnehmer und 92 Prozent bei der Safety-Assist-Technologie wurden verzeichnet.



Gute Leistung wurde in verschiedenen Bewertungsbereichen festgestellt, darunter der Fahrer in den Frontal- und Seitenaufprallstangentests in voller Breite, beide vorderen Insassen in den Seitencrashtests und seine fortschrittliche Sicherheitstechnologie.

Das Safety Assist-Ergebnis von Jolion ist das gleiche dritthöchste Ergebnis nach den neuesten ANCAP-Kriterien, das mit dem Luxus-SUV Lexus NX übereinstimmt, und hinter dem Subaru Outback-Wagen (96 Prozent) und dem Elektro-SUV Tesla Model Y (98 Prozent).

Während der Haval Jolion für seinen Spurhalteassistenten die volle Punktzahl erhielt, wurde sein autonomes Notbremssystem insgesamt als „ausreichend“ bewertet, mit „schwacher“ Leistung in einem der nächtlichen Fußgängererkennungstests und einem nahenden Tagtest Radfahrer von hinten.



„Schlechte“ Leistung wurde für Fußgänger aufgezeichnet, die gegen die Windschutzscheibensäulen und am Fuß der Windschutzscheibe prallten, während „geringfügige“ und „angemessene“ Ergebnisse für bestimmte Bereiche der Körper von Erwachsenen- und Kinderpuppen bei Frontalversatz und Seitenaufprall aufgezeichnet wurden Prüfungen.

„Diese Fünf-Sterne-ANCAP-Sicherheitsbewertung für den Jolion ist die dritte, die GWM im Rahmen der strengen ANCAP-Protokolle 2020-2022 verliehen wurde“, sagte Carla Hoorweg, CEO von ANCAP, in einer Medienerklärung.

„Es gab ein großes Interesse an einer Bewertung für dieses Modell, und es hat sich gezeigt, dass es einen hohen Sicherheitsstandard bietet.“